ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Michael Jackson: Ein Leben in Bildern

Am Steuer eingeschlafen? Paris Jackson hat genug von bösen Gerüchten

Erst am Wochenende unternahm Paris Jackson alles, um eine Geschichte des Promi-Portals „TMZ“ zu entkräften, in der behauptet wurde, dass sie nach einem Suizidversuch in ein Krankenhaus eingeliefert worden war.

Die 20-Jährige schrieb auf Twitter: „Lügen, Lügen und noch mehr Lügen“. „TMZ“ brachte den angeblichen Suizidversuch in Zusammenhang mit der „Leaving Neverland“-Doku, in der ihrem Vater vorgeworfen wird, zwei Kinder sexuell missbraucht zu haben. 

Vor wenigen Tagen deutete Paris an, dass sie sich nicht „in der Rolle“ sehe, die Vorwürfe des Films zu kommentieren. Jetzt behauptet ein neuer Bericht, dass Paris Jackson am Steuer eines Autos eingeschlafen sei, während ihr Freund an einer Tankstelle Benzin gepumpt habe, wie „Billboard“ berichtet.

Anzeige

Paris Jackson: „ununterbrochener Schwachsinn“

Auf Twitter reagierte sie mit Fassungslosigkeit: „Diese letzte Woche war es ununterbrochener Schwachsinn, ich habe es so satt.“ Zugleich fragte sie sich selbst: „Wann wird das endlich aufhören?“ Dem Fotografen und den Journalisten, die den Bericht verfassten, wirft sie vor, die Situation völlig falsch interpretiert zu haben. So soll sie ihre Augen geschlossen und mit Kopfhörern einem Song gelauscht haben.

Weiterlesen

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Donald Trump hat eine erschreckende Theorie über Michael Jacksons Tod

Donald Trump ist längst zum gewichtigsten Verschwörungstheoretiker der Vereinigten Staaten geworden. Seine verquere Meinung über Politik und Wirtschaft amüsiert die einen und erschreckt die anderen. Noch im Wahlkampf hatte der US-Präsident mit einer mysteriösen Aussage über Michael Jackson für  Aufsehen gesorgt. So sagte er damals CNN, dass er wisse, warum der selbsternannte „King Of Pop“ kurz vor seinem Tod angeblich kein Selbstvertrauen mehr hatte. „Ich kenne die wahre Geschichte über Michael Jackson. Wissen Sie, als er gestorben ist, haben viele Leute über ihn gesprochen – Leute, die ihn nicht besonders gut gekannt haben!“, übermittelte er in dem Gespräch. Ohne Selbstvertrauen kein…
Weiterlesen
Zur Startseite