Highlight: Michael Jackson: Ein Leben in Bildern

Am Steuer eingeschlafen? Paris Jackson hat genug von bösen Gerüchten

Erst am Wochenende unternahm Paris Jackson alles, um eine Geschichte des Promi-Portals „TMZ“ zu entkräften, in der behauptet wurde, dass sie nach einem Suizidversuch in ein Krankenhaus eingeliefert worden war.

Die 20-Jährige schrieb auf Twitter: „Lügen, Lügen und noch mehr Lügen“. „TMZ“ brachte den angeblichen Suizidversuch in Zusammenhang mit der „Leaving Neverland“-Doku, in der ihrem Vater vorgeworfen wird, zwei Kinder sexuell missbraucht zu haben. 

Vor wenigen Tagen deutete Paris an, dass sie sich nicht „in der Rolle“ sehe, die Vorwürfe des Films zu kommentieren. Jetzt behauptet ein neuer Bericht, dass Paris Jackson am Steuer eines Autos eingeschlafen sei, während ihr Freund an einer Tankstelle Benzin gepumpt habe, wie „Billboard“ berichtet.

Kooperation

Paris Jackson: „ununterbrochener Schwachsinn“

Auf Twitter reagierte sie mit Fassungslosigkeit: „Diese letzte Woche war es ununterbrochener Schwachsinn, ich habe es so satt.“ Zugleich fragte sie sich selbst: „Wann wird das endlich aufhören?“ Dem Fotografen und den Journalisten, die den Bericht verfassten, wirft sie vor, die Situation völlig falsch interpretiert zu haben. So soll sie ihre Augen geschlossen und mit Kopfhörern einem Song gelauscht haben.

Weiterlesen


Neues Statement von Michael Jacksons Anwälten: „Es ging nur um Geld und Einschaltqoten“

Jacksons Nachlassverwalter haben gegenüber „The Root“ durch einen Anwalt erklären lassen, dass man die in „Leaving Neverland” gemachten Aussagen von Wade Robson und James Safechuck für falsch halte. „Safechucks Anschuldigungen, dass er in einem Gebäude missbraucht worden sei, bevor dies überhaupt gebaut worden war, sprechen für sich selbst.“ In dem Statement heißt es weiter: „Bedenken Sie, dass dies zwei Personen sind, die Anzeige erstattet und Millionen von Dollar gefordert haben, nach eidesstattlichen Aussagen und mehrfachem Abstreiten, dass Michael jemals etwas Unangemessenes getan hat. Die Verfahren wurden eingestellt, aber die Kläger legen Einspruch ein. Ich glaube, dass es den Anklägern, dem…
Weiterlesen
Zur Startseite