Amy Macdonald: Hier das neue Album „A Curious Thing“ vorhören


von

„A Curious Thing“ wird am Freitag via Universal erscheinen. Die Erwartungen sind hoch, denn immerhin hat die hübsche Schottin mit ihrem Debüt aus dem Stand einen Verkaufsschlager gelandet. Und sich mit „This Is The Life“ nachhaltig in der Radiolandschaft positioniert. Ob das mit dem Nachfolger auch wieder gelingt, wird sich zeigen, denn Macdonald hat ihren Sound natürlich weiterentwickelt – und sich damit ein wenig vom Niedlich-Folk entfernt. Das Album ist recht wuchtig produziert und kommt eher rockiger daher. Im Interview mit dem Rolling Stone erklärte sie: „Das hat mit meiner Band zu tun. Früber habe ich nur mit meiner Akustikgitarre in Pubs gespielt – so klang das erste Album auch.“ Da sie nun eher in großen Hallen spiele, müsse sie nun einen Gang höherschalten, um nicht unterzugehen.“

Amy Macdonald gibt es bei