Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Anschauen: Dave Grohl und Pat Smear auf den Spuren von David Bowie

Kommentieren
0
E-Mail

Anschauen: Dave Grohl und Pat Smear auf den Spuren von David Bowie

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Dave Grohl und Pat Smear von den Foo Fighters sind wahnsinnig große Fans von David Bowie. Kürzlich haben sie ihre Freizeit dafür genutzt, um eine kleine Spritztour an die Lieblingsplätze von David Bowie zu machen.

David Bowie lebte 1975 für einige Monate in Los Angeles, um an den Aufnahmen seines 1976 veröffentlichten Album „Station To Station“ zu arbeiten. Grohl und Smear haben im Zuge der Grammys 2016 nicht nur Bowies „The Man Who Sold The World“ gecovert, sie nutzten die Zeit auch dazu, um sich an vergangene Geschichten rund um David Bowie zu erinnern:

So erzählt Smear, dass er Bowie früher regelrecht gestalkt und nicht nur seine aufgerauchten Zigarettenkippen vom Boden aufgesammelt hat, sondern auch selbstgeschriebene Songtexte unter die Scheibenwischer von David Bowies Auto gesteckt hat.

Video: Dave Grohl und Pat Smear auf den Spuren von David Bowie

David Bowie starb am 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren an Krebs.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben