Artist

Faith No More

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
E-Mail

Nächster Artikel

  • LONDON, UNITED KINGDOM - JULY 13: Bryan Ferry performs on stage at Live Aid in Wembley Stadium on July 13th, 1985, London, En

    Bryan Ferry

    9. April 2015

    Bryan Ferry feierte Anfang der 1970er eine erfolgreiche Karriere mit der Artrock-Band Roxy Music, ging als Singer/Songwriter aber auch andere musikalische Wege.

Vorheriger Artikel
  • Eurythmics

    Eurythmics waren ein britisches Pop-Duo, dessen Alben sich weltweit über 75 Millionen Mal verkauften. Ihr größter Hit ist "Sweet Dreams (Are Made Of This)".

Artikel zu Faith No More
Diskografie
  • Faith No More - Album Of The Year

    Faith No More

    Album Of The Year
    03. Juni 1997

    And the music is fauing into pieces. Faith No More gehörten zum Beginn des Crossover irgendwie dazu. Und etwas mehr. Mit “The Real Thing” gelang ihnen ein Urknall, zu dem Gymnasiasten und andere Pubertierende plötzlich ihr kurz frisiertes Haupthaar schüttelten. Die Poser vom Sunset Strip verschwanden, da man zum Moshen keine Mähne benötigt. Nun sind […]

  • Faith No More King For A Day, Fool For A Lifetime Cover

    Faith No More

    King For A Day, Fool For A Lifetime
    03. April 1995

    Wie haben sich alle aufgeregt, ein ganzes, langes Jahr lang: Jim Martin ist bei Faith No More rausgeflogen! Sie wissen schon, da ist dieses etwas verwegen-verwirrt dreinblickende, langhaarige, bärtige Wiesel mit Flying V-Gitarre und karminroter Banker-Brille. Stimmt, ein Outfit mit Widersprüchen und Abgründen. Er habe nichts mehr zum kreativen Wohl der Band beigetragen, heißt es. […]