Iggy Pop


Iggy Pop im Überblick:

25.01.2023:  Der Weg zu Bob Dylans großem Comeback-Album „Time Out Of Mind”, Mit dem Tourbus durch die Ukraine, Rosalia - der Popstar der Zukunft. Dazu Texte über Ron Sexsmith, Robert Forster, Terry Hall, Inhaler, Fela Kuti, Helge Schneider und Raye. in ROLLING STONE im Februar 2023 - Titelthema: Bob Dylan + exklusive Vinyl-Single

12.01.2023:  Die Trauerreden werden begleitet von Abrechnungserzählungen. Was einst „hot“ war, ist heute „miefige Männlichkeit“. in Zum Tod von Jeff Beck: Was haben uns Rocker über 75 noch zu sagen?

09.01.2023:  Für den Ex-Stooges-Sänger können Preisverleihungen manchmal eine ziemliche Bürde sein … in Iggy Pop über die Grammy Awards: „Sie wollten ständig mit mir telefonieren“

09.01.2023:  Der ehemalige The-Smiths-Sänger hat sich in einer Bekanntmachung zu den Gerüchten um seine beendete Zusammenarbeit mit Miley Cyrus sowie zu seiner politischen Ausrichtung geäußert. in Morrissey: über Miley Cyrus und Vorwürfe von Rechtsextremismus

06.01.2023:  In dem Buch soll es ein Vorwort seiner Frau Laurie Anderson, sowie Gespräche über Musik und Tai Chi mit u.a. Iggy Pop geben. in Lou Reed: Neues Buch über seine Liebe zu Tai Chi und Musik erscheint im März

05.01.2023:  Der Sänger hört ab jetzt auf, sich ins Publikum zu werfen. in „Zu viel Verschleiß“: Iggy Pop bricht mit Tradition – Kein Stagediving mehr!

03.01.2023:  Zum neuen Album erzählt der Veteran aus dem Punk-Nähkästchen. Da gab es dieses verlockende Angebot im Vorfeld von „High Voltage“ … in Iggy Pop: Stand er kurz davor, Sänger bei AC/DC zu werden?

13.12.2022:  In „Strung Out Johnny“, dem zweiten Track der erscheinenden Platte, besingt Iggy Pop die negativen Folgen von Drogenkonsum. in Iggy Pop: „Strung Out Johnny“ aus Album „Every Loser“

08.12.2022:  Beinahe jede Zeile, die er sang, wirkte wie ein hingebungsvoller Tanz auf des Messers Schneide. Kurzportrait eines Getriebenen, der am 08. Dezember Geburtstag hat. in Jim Morrison war ein waidwunder Crooner und animalischer Eroberer

05.12.2022:  Die Peppers gehen auch 2023 auf Welttournee. Alle Infos zu den Auftritten in Mannheim und Wien hier in Red Hot Chili Peppers live in Deutschland und Österreich 2023: Tickets, Termine, Vorverkauf

29.11.2022:  Morrissey hat bereits die Songs für seine übernächste Platte abgeschlossen. In einem Interview kanzelte er alles, was unter dem Begriff Diversität firmiert, als neue Form der Konformität ab. in Morrissey arbeitet schon an Nachfolger zu „Bonfire Of Teenagers“

18.11.2022:  Johnny Marrs Gitarre ist auf „Strong Together“, der neuen Single von Andy Rourkes Band Blitz Vega, zu hören. in The Smiths: Andy Rourke und Johnny Marr spielen wieder zusammen

Reviews zu Iggy Pop


  • Iggy Pop - Live In Cleveland 1977

    Fast ein Heimspiel in der Stahlstadt – und der überdrehte Schlingel stürzt sich mit blechernem Gesang in „Raw Power“, „1969“, begrüßt bei „Sister Midnight“ seinen Gönner David Bowie, lärmt dann durch „Search & Destroy“, „Funtime“, „No Fun“, „I Wanna Be Your Dog“. Und wieder ist bestürzend hörbar, weshalb der Herr Osterberg so viel weniger erfolgreich […]

  • Iggy Pop - Preliminaires

    Vor einigen Jahren sah es kurz so aus, als hätte der alte Rostpisser Iggy Pop tatsächlich eine Möglichkeit gefunden, in Würde zu altern. Pop veröffentlichte damals mit „Avenue B“ ein ambitioniertes Album, auf dem er der Straße im New Yorker East Village mit spoken words undgediegenen Balladen respektvoll huldigte. Danach ließ der Veteran mit grotesken […]

  • The BPA feat. Iggy Pop – „He’s Frank“ (Don Diablo Remix)

    Die Rückkehr des Norman Cook alias Fat Boy Slim: Unter dem Namen The BPA (Brighton Port Authority) hat er ein neues Album aufgenommen – mit Unterstützung von namhaften Künstlern wie David Byrne, Jamie T und eben auch Iggy Pop. „He’s Frank“ ist eine Coverversion eines Songs von The Monochrome Set und gerät im Don Diablo […]

  • Paul Trynka - Porträt eines Berserkers: „Iggy Pop“

    Wie sich die Persönlichkeit des James Newell Osterberg aus Muskegon, Michigan entwickelt hätte, wäre ihm in jungen Jahren privater oder als Iggy Pop mit den Stooges kommerzieller Erfolg beschieden gewesen, ist natürlich reine Spekulation, Dennoch erscheint es nach Lektüre dieser Geschichte eines zerrissenen, zerschlissenen Lebens, als habe sich zumindest die öffentliche Person, ob blutiger Provokateur […]

  • Iggy Pop - Skull Ring

    The Ig: zurück mit Punk. Oldschool-Rock und den Brüdern Asheton. Sein Nu-Metal-Geklotze war erbärmlich, frei von Anankasmus, alles bloß berechnet. Eine Rechnung ohne den Wirt freilich, denn dem durchschnittlichen Konsumenten von Korn oder Slipknot ist das Ranschmeißen alter Menschen, so ab 30 spätestens, zutiefst zuwider. Die Leserbrietseite des Furzrock-Fachblattes „Revolver“ kennt da keine Zimperlichkeit. Respekt […]

  • Iggy Pop - Beat ‚Em Up

    Der alte Krakeeler probiert es diesmal mit Hardrock aus der Garage. Man mag es kaum mit ansehen: Bald jeden Sommer macht sich Iggy Pop auf allerlei Festivals für die Nachgeborenen als halbnackter, fast greiser Rotzlöffel nach Leibeskräften zum Rock VRoll-Scherzartikel, zur One-Man-Freakshow, der zwischen Tagesgeschäft und Abschluss-Star noch einmal den echten Punk als einstündige Leihgabe […]

  • Iggy Pop - Avenue B

    Avenue B VIRGIN Es ist einigermaßen langweilig geworden, Herrn Osterberg – inzwischen 52 – immer wieder als Kronzeugen fiir die These in Stellung zu bringen, wonach Jugend doch ewig währen könne. Aber natürlich trägt der Mann, der sich Iggy Pop nannte, aller selbstironischen Distanzierungsvetsuche als JNaughtyLittk Dogge“ (so der Albumtitel von 1996) zum Trotz, auch […]

  • Iggy Pop – Naughty Little Doggy

    Ist aus Iggy, dem Hund, etwa Iggy, das Hündchen geworden? Früher bellte er „I wanna be your Dog“, jetzt sagt er sich selbst als „Naughty little doggy“ an. Ab und zu hat Pop ja schon Phasen der Bescheidenheit durchlebt und sich demonstrativ brav und häuslich gegeben. Diese Selbstverniedlichung sieht allerdings eher nach grimmiger Ironie aus […]