James Rhodes

James Rhodes im Überblick:

24.06.2020:  Hommage an Elton John, Genie und Paradiesvogel in Die 25 besten Songs von Elton John

07.11.2015:  Soul aus den Südstaaten, Melancholie aus Norddeutschland und der Mann, der das Album des Jahres vorlegte: Der Freitag beim ROLLING STONE Weekender. in ROLLING STONE Weekender 2015: Der Freitag - mit Element Of Crime, Alabama Shakes, John Southworth uvm.

18.11.2014:  Bono, Midge Ure, Simon Le Bon, Bananarama – diese Musiker sangen 1984 "Do They Know It's Christmas?". in Band Aid 1984: So holte Bob Geldof die Stars ins Studio

26.08.2014:  Im November wird zum ersten Mal eine Komplettfassung mit allen Originalversionen und bisher unveröffentlichten Songs aus den legendären "The Basement Tapes"-Sessions erscheinen. in Bob Dylan: The Basement Tapes erscheinen im November zum ersten Mal als Komplettfassung

02.01.2014:  James Avery, der durch seine Rolle als Onkel Phil in der US-Serie "Prinz von Bel Air" bekannt wurde, ist 68-jährig an den Folgen einer Herzoperation gestorben. in "Prinz von Bel Air"-Schauspieler James Avery ist tot

03.06.2010:  Ein Abend kann Leben verändern - auf der Bühne und im Publikum. Wir haben 60 derart prägende Auftritte ausgewählt. in Die 60 wichtigsten Konzerte aller Zeiten

03.10.2007:  Eigentlich war er nur einer von vielen vielversprechenden Songwritern im L.A. der Sechziger, doch ein warmer Tag im September 1965 veränderte sein Leben - und die Popgeschichte. Michael Nesmith wurde als Darsteller für die TV-Show "The Monkees" entdeckt - und entdeckte selbst die Medien für sich. Nach dem Ende der Band und einigen glänzenden, aber erfolglosen Soloalben wurde er zum visionären und überaus erfolgreichen Medienunternehmer. in Michael Nesmith

03.04.2004:  Erst Blues-Adepten, dann Schmusebäckchen - der komplette Fleetwod Mac-Output im Überblick. in Fleetwood Mac - Discografie



Richard Ellis: Heute bei #DaheimDabeiKonzerte

Normalerweise kennen wir Richard Ellis als Highschool-Ekel aus der Netflix-Serie „I Am Not Okay With This“. Dort mimt er als Bradley Lewis den homophoben Gegenspieler der Heldin Sydney, die er unter anderem mit Informationen aus ihrem geklauten Tagebuch vor ihren Mitschülern bloßstellt. Im wirklichen Leben beweist Ellis dagegen, dass er zum Glück nicht nur ziemlich sympathisch, sondern auch sehr musikalisch ist. Auf Instagram präsentiert er sich wahlweise mit Akustik- und E-Gitarre und begeistert seine Fanbase regelmäßig mit Eigeninterpretationen bekannter Popsongs: mal in Form einer gefühlvollen Unplugged-Version alter Beatles-Hits, mal als Rock-Tribut an Queen. Mit einer Umgebung aus schlichter Couch und…
Weiterlesen
Zur Startseite