Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Marvel-Genie Stan Lee: Todesursache steht fest

Stan Lee, der Schöpfer eines Großteils des Marvel Universe, starb an Herz- und Atemwegsversagen. Das meldete „TMZ“ am Dienstag (27. November). Das Promi-Portal bekam einen Einblick in den Totenschein, auf dem Herzinsuffizienz und Atemstillstand als Todesursache aufgeführt ist. „TMZ“ weist auch darauf hin, dass der Marvel-Schöpfer eine so genannte Aspirationspneumonie erlitt - eine Lungenentzündung, die dadurch entsteht, dass erbrochener oder zurückgeflossener Mageninhalt oder andere Stoffe in die Lunge gelangen und dort Entzündungsreaktionen hervorrufen. Stan Lee: Todesdatum Laut Totenschein starb Lee im Alter von 95 Jahren am Montag, den 12. November um 9:17 Uhr im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles.…
Weiterlesen
Zur Startseite