Public Memory


Public Memory im Überblick:

22.06.2013:  Ein bisschen tolle Horrorshow: der Southside-Freitag mit Queens Of The Stone Age, The Gaslight Anthem und The Smashing Pumpkins in Southside 2013 – der Freitag: zerbrochene Scheiben und mordende Krähen

06.08.2012:  Maik Brüggemeyer traf den Comiczeichner Charles Burns, der durch die Serie "Black Hole" bekannt wurde - und der bereits Cover für Iggy Pop malte. Die beiden sprachen über die Bände "X" und "Die Kolonie" seiner neuen Trilogie, die bei Reprodukt erschienen sind - und die man im Package bei uns gewinnen kann. in Charles Burns: Der Horror, der nicht weichen will

04.10.2011:  Am 21. Oktober werden die Walkabouts mit "Travels In The Dustland" ihr erstes Album in sechs Jahren veröffentlichen. Wir haben exklusiv den Clip zu "The Dustlands" samt Erläuterungen des Regisseurs und eine Kurzdoku zum Album. in The Walkabouts: Clip zu "The Dustland", Kurzdoku zum neuen Album

25.01.2011:  Die Emanzipation der Popmusik vom pubertären “boy wants girl” oder auch gerne mal “girl loves boy“ zu einer eigenen Kunstform Mitte der 60er Jahre schien ausschließlich eine männliche Domäne zu sein, wobei viele „Künstler“ mit Hippieattitüde, Chauvinismus und Größenwahn den Pop bald zu Lächerlichkeiten führten, die Pat Boone oder Frankie Avalon sich nicht hätten träumen lassen: „Their Satanic Majesties Request“, „Revolution # 9“, „Mind Gardens“ – von der ganzen Artrockmischpoke mal ganz zu schweigen. in Joni Mitchell - "The Hissing Of Summer Lawns"

03.07.1995:  Artikel gefunden in CUS - Pop und Soziologie - von Elvis bis Ice T.