Spezial-Abo

Ryan Adams

Ryan Adams im Überblick:

26.08.2020:  Nächsten Monat hätte in Düsseldorf das Corona-Konzert vor großem Publikum stattfinden sollen. Doch nun steht fest: Die „Give Live A Chance“-Veranstaltung wird neu datiert. in Corona-Konzert in Düsseldorf wird verschoben – Infos zur Ticket-Erstattung

13.08.2020:  „Wir sind die Zurückgelassenen, eine Art Corona-Kollateralschaden“, so Konzertveranstalter Marek Lieberberg. in Corona-Konzert in Düsseldorf: Veranstalter verteidigt Mega-Event

12.08.2020:  Es sollte ein Befreiungsschlag für die existenziell bedrohte Live-Industrie werden. Doch nicht zuletzt der politische Streit um das Event lässt viele Fans zögern. in Angst vor Corona? Interesse für Mega-Konzert in Düsseldorf bisher gering

11.08.2020:  NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kritisiert den Bürgermeister der Stadt für die vorschnelle Genehmigung des ersten geplanten Großevents in Deutschland seit Corona. in Politischer Gegenwind für Düsseldorf-Konzert mit Bryan Adams

09.08.2020:  „Ich höre euch“: Sarah Connor wendet sich in einem Posting an Kritiker des geplanten Großevents in der Düsseldorfer Merkur-Spiel-Arena – und spricht über die Verantwortung gegenüber ihrem Team. in 13.000er-Konzert in Düsseldorf: So begründet Sarah Connor die Teilnahme

08.08.2020:  Über die Durchführbarkeit des geplanten Düsseldorfer Konzertspektakels im September gehen die Meinungen auseinander: Nachdem der NRW-Gesundheitsminister die Legitimität des Konzerts anzweifelte, kontert jetzt die Stadtverwaltung. in Streit um Konzert mit 13.000 Besuchern: Jetzt kontert die Düsseldorfer Stadtverwaltung

07.08.2020:  Es gibt womöglich Unstimmigkeiten zwischen Veranstalter und Landespolitiker in Konzert mit 13.000 Fans in Düsseldorf: CDU hegt Zweifel an rechtlicher Grundlage

07.08.2020:  13.000 Besucher sollen schon im September ein Konzert in Düsseldorf besuchen, um Musiker wie Bryan Adams live zu sehen. in Bryan Adams, Sarah Connor und Boss Hoss: Düsseldorf-Konzert mit 13.000 Besuchern

05.08.2020:  Zwei Künstlerinnen aus zwei Generationen, zwei Frauen, die in Deutschland aufgewachsen sind und täglich mit Rassismus und Ungleichheit zu kämpfen haben. Ein Gespräch mit JOY DENALANE und ILGEN-NUR über Erfahrungen, Vorurteile und Musik – und darüber, was sich in diesem Land ändern muss in Joy Denalane und Ilgen-Nur im ROLLING-STONE-Interview

29.07.2020:  Der Streaming-Dienst Netflix hat eine Menge Filme, Serien und Dokumentationen im Angebot, darunter auch viele Eigenproduktionen. ROLLING STONE zeigt Ihnen die besten Netflix-Serien. in Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien aller Zeiten

21.07.2020:  Beide Bands traten auf dem Höhepunkt ihres Ruhms am 15. August 2002 in der der Radio City Music Hall auf. Dabei bestritt Julian Casablancas einen Großteil des Konzerts im Sitzen. in Legendäre Konzerte: The Strokes & The White Stripes in New York 2002

08.07.2020:  Der legendäre Beatles-Schlagzeuger feierte seinen 80. Geburtstag in Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr mit Geburtstagsgrüßen überflutet

Reviews zu Ryan Adams


  • Ryan Adams  - Ashes & Fire

    Plötzlich war er weg. Nachdem er seit seinem Solodebüt „Heartbreaker“ (2000) jedes Jahr mindestens ein Album veröffentlicht hatte (2005 sogar drei), erklärte Ryan Adams im Januar 2009, dass er sich zurückzieht, vielleicht für immer. Er hatte Morbus Menière, eine fiese Innenohrkrankheit, und außerdem keine Kraft mehr. Auf der Rückseite seines (unbedingt empfehlenswerten) Gedichtbands „Hello Sunshine“ […]

  • Ryan Adams & The Cardinals - Cardinology

    Ein Jahr ohne Ryan-Adams-Album wäre ein verlorenes Jahr gewesen. Aber der notorische Vielschreiber lässt uns nicht im Stich. An Halloween veröffentlicht er „Cardinology“, und offensichtlich hat er es diesmal endlich geschafft, die Plattenfirma zu überzeugen, dass die Cardinals auch ordentlich aufgeführt werden müssen. Sie sind längst mehr als eine Begleitband, sie sind zu Adams’ musikalischer […]

  • Ryan Adams - 29

    Er singt und singt - und auch das dritte Album in diesem Jahr ist wundervoll

  • Ryan Adams & The Cardinals – Jacksonville City Nights

    Er hat andauernd Halsschmerzen und konzertierte deswegen zuletzt nicht mehr allzu oft, aber für immer neue Schubkarren voller Songs und beständig verfeinerter Konzepte reicht es glücklicherweise. Nur knappe vier Monate nach der Doppel-LP „Cold Roses“ gibt es nun die nächste Lieferung – eine weitere Station auf Adams‘ staubiger Reise durch Rock und Country. Kurzfristig geht […]

  • Ryan Adams - Die 100 besten Alben: 22. Gold

    Bei seinem Debüt „Heartbreaker“ war der Titel noch Programm: viel Herz, viel Seele und noch mehr Emotion, gepaart mit einer Gitarrentasche voll formidabler Kompositionen. Für das schon mit großer Aufmerksamkeit erwartete „Gold“ hatte Adams zunächst dieselbe Route gewählt, verwarf aber später alle Songs und schrieb innerhalb kürzester Zeit 21 neue Stücke. Die Referenzen reichen von […]

  • Ryan Adams - Die 100 besten Alben: 8. Heartbreaker

    Es hat ein bisschen gedauert, bis man gemerkt hat, wie toll „Heartbreaker“ ist. Ungefähr eine halbe Minute. Dann begann Ryan Adams – nach einer lustigen Diskussion mit David Rawlings über Morrissey – mit dem Song „To Be Young (Is To Be Sad, Is To Be High)“. Diese zerschossene Stimme, die vom „young boy, done it […]

  • Ryan Adams - Demolition

    Nach nur 20 Sekunden: der erste Verspieler des Leadgitarrisien. Sollte das Wortspiel „Demolition“gnädig an Ihnen vorbeigehen, finden Sie mehr kokette Signale dafür, dass diese Platte 13 Stücke aus fünf Ryan-Adams-Skizzenbändern enthält (eine Gitarre ist verstimmt, einmal fällt etwas herunter). Hat denn irgendwer ernsthaft geglaubt, Pumuckl würde alles fertigkriegen, was er sich vorgenommen hat, die ganzen […]



Alter, Tod und Blasensteine – Das Thema „Krankheit“ in der Popmusik

  Eric Pfeils Pop-Tagebuch, neue Folge 2 „Rock’n’Roll is an old man’s game now“, sprach kürzlich mein Held, der 60-jährige Songschreiber Robyn Hitchcock. Da hat er natürlich Recht, die big players sind alle um die Siebzig: die Rolling Stones, Paul McCartney, Bob Dylan, Leonard Cohen, Howard Carpendale. War Altern in der Popmusik in den Achtzigern aber noch ein großes Problem (was zu katastrophalen Midlife-Crisis-Produkten von Leuten wie Lou Reed, Neil Young oder Dylan führte), kräht heute niemand mehr direkt „Aufhören!“, sobald sich irgendwo Rock-Veteranen mit Knitterlook zum Saitenzupfen versammeln. Natürlich ist das Musikgeschäft für einen Musiker im fortgeschrittenen Alter nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite