Sophie & The Giants


Sophie & The Giants im Überblick:

20.11.2013:  Am Freitag geht der ROLLING STONE Weekender los: Hier gibt es nochmal alle Infos zum Festival, die Anreise, Tickets, den Timetable – und das Wetter. in ROLLING STONE Weekender: die letzten Infos zum Festival!

05.11.2013:  Video: Die ROLLING-STONE-Redakteure verraten, auf welche Künstler beim ROLLING STONE Weekender sie sich am meisten freuen in "Ein Fest mit langen Gitarrensoli" – Maik Brüggemeyers Tipps für den Rolling Stone Weekender

22.10.2013:  Der Zeitplan mit allen Auftrittszeiten beim ROLLING STONE Weekender steht fest. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es ab sofort eine begrenzte Anzahl von Tagestickets. in ROLLING STONE Weekender: Timetable steht – limitierte Tagestickets erhältlich!

24.09.2013:  Drei neue Bestätigungen für den Rolling Stone Weekender: Konzerte von Get Well Soon und The Autumn Defense, dazu eine Lesung von Schriftsteller und Journalist Peter Huth. in Rolling Stone Weekender 2013: jetzt auch mit Get Well Soon, The Autumn Defense und Peter Huth

22.08.2013:  Wir vermelden vier Neubestätigungen für den ROLLING STONE Weekender und trauern um Fritz Rau. in Rolling Stone Weekender: jetzt auch mit Shout Out Louds, Josh Record und mehr!

03.07.2013:  Artikel gefunden in ROLLING STONE PRÄSENTIERT

19.06.2013:  Neun neue Bestätigungen für den ROLLING STONE Weekender: Dinosaur Jr., Andrew Stockdale, Glasvegas, Junip und mehr. Sie gesellen sich zu Künstlern wie Suede, Glen Hansard, Travis und Steven Wilson. in Rolling Stone Weekender: jetzt auch mit Dinosaur Jr., Andrew Stockdale, Glasvegas und mehr!

17.05.2013:  Elf neue Bestätigungen für den Rolling Stone Weekender 2013: Acts wie Travis, Sophie Hunger und Night Beds wurden neu verpflichtet. in Rolling Stone Weekender: jetzt auch mit Travis, Sophie Hunger und acht weiteren Acts

03.05.2013:  Artikel gefunden in ROLLING STONE PRÄSENTIERT

03.05.2000:  Längst zur Ikone geworden, sucht der einstige Jam- und Style Council-Anführer Paul Weller noch einmal neue Inspiration - und liefert mit "Heliocentric" die beste Leistung seit Jahren in Paul Weller: Der Ombudsmann des britischen Pop