Artist

The Velvet Underground

E-Mail
Facebook Twitter Email Whatsapp
E-Mail
Artikel zu The Velvet Underground
Diskografie
  • Andy Warhol, Nico and The Velvet Underground

    The Velvet Underground

    The Velvet Underground & Nico :: 5
    03. Mai 2008

    „All four of the band’s original studio albums are musts, but ‚The Velvet Underground & Nico‘ is the must-est“, schrieb Rolling Stone Autor Rob Sheffield 1994. Und das, obwohl der Rolling Stone dem Album 1967 nicht einmal eine Besprechung gegönnt hatte. Primus inter pares fasziniert das Debüt von Lou Reed, John Cale, Sterling Morrison. Maureen […]

  • The Velvet Underground & Nico - Unripened

    The Velvet Underground & Nico

    Unripened
    03. September 2007

    In den Scepter-Studios im April 1966 aufgenommen, galten diese frühesten VU-Takes lange als verschollen. Bis ein Acetate auftauchte und für Furore nicht nur bei Ebay sorgte. Nun kursiert es auf Vinyl, zur Freude von Velvets-Fans fraglos, denn die Tracks unterscheiden sich deutlich von den 1967 auf Verve erschienenen Versionen. Bis hin zum Sequencing. beginnend mit […]

  • The Velvet Underground - The Very Best Of

    The Velvet Underground

    The Very Best Of und Lou Reed :: NYC Man :: Polydor / BMG
    03. Juli 2003

    Wir haben den Kindern ja immer gesagt, sie sollen keine Best-Of-Platten kaufen. Heute ist das egal geworden, denn sie kaufen überhaupt keine Platten mehr. Falls sie sich zwischen dem Matrixgucken mal für die Musik von Velvet Underground intressieren sollten, weil sie, „I’m Sticking With You“ in der Fernsehreklame gehört haben: Welche Stücke würden sie wohl […]

  • The Velvet Underground - The Velvet Underground & Nico

    The Velvet Underground

    The Velvet Underground & Nico :: POLYDOR
    03. August 2002

    Zusätzliches Material der gut dokumentierten Sessions von 1966 Was Andy Warhol diversen Plattenfirmen als das Debüt der von ihm protegierten Velvet Underground anzudienen versuchte, war für die Verhältnisse von 1966/67 allemal starker Tobak: Songs über Sadomaso-Praktiken und Lederfetischismus („Taste the whip in love not given Iightly/ Taste the whip, now bleed for me“ war zumindest […]

  • Ups..

    The Velvet Underground

    Bootleg Series, Vol. 1 :: TheQuineTapes
    03. Februar 2002

    Als Atlantic 1972 den Brigid-Polk-Cassettenmitschnitt eines der letzten Velvet Underground-Konzerte unter dem Titel „Live At Max’s Kansas City“ (das „erste legitime Bootleg“, wie die Firma meinte) veröffentlichte, war das der nachgelieferte Beweis, was für eine wundervolle kleine große Rock ’n’Roll-Band das zum Schluss war. Wenn Lou Reed da den Drogensong „I’m Waiting For The Man“ […]

Die besten deutschen Songs: Nico - „It Has Not Taken Long“

Die besten deutschen Songs: Nico - „It Has Not Taken Long“ Nico, das ist der dunkle Geist eines Landes, das nie so sein wird wie andere. Ihre Musik ist von furchteinflößender Schönheit, ihr Akzent so hart wie das Geräusch marschierender Stiefel. „Das Lied der Deutschen“ sang sie mit allen Strophen – nicht als Exorzismus, als den Jimi Hendrix seine Version von „Star Spangled Banner“ anlegte, sondern als quälende Selbstgeißelung. Mit angehaltenem Atem steht man vor diesem Werk, das so schwermütig ist, so romantisch und so deutsch. Reise ans Ende der Nacht „The Velvet Underground & Nico“ zeigte uns noch das…
Weiterlesen
Zur Startseite