The Velvet Underground


The Velvet Underground im Überblick:

20.05.2022:  Von John Lennon über die Rolling Stones bis zu The Velvet Underground: Wir zeigen Cover, die Andy Warhol gestaltet hat. in Diese 20 Album-Cover stammen von Andy Warhol

17.05.2022:  Lange galt das originale Filmmaterial als verloren, nun ist der neu abgemischte Konzertfilm in 4K-Auflösung bei MUBI zu sehen. in Re-Release des Konzertfilms: John Cale und Lou Reed ehren Warhol mit „Songs For Drella“

17.05.2022:  Als erster bundesdeutscher Musiker spielte Udo Lindenberg im Oktober 1983 auf Einladung des damaligen FDJ-Vorsitzenden Egon Krenz bei „Rock für den Frieden“. in Legendäre Konzerte: Udo Lindenberg live im Palast der Republik 1983

06.04.2022:  Während „Hound Dog“ fing der Sänger langsam an, seine Hüften kreisen zu lassen. Danach war Amerika nicht mehr, was es zuvor war. in Legendäre Konzerte: Elvis Presley live in der „Milton Berle Show“ 1956

14.03.2022:  Bob Dylans Gastspiel am 31. März 2010 in Südkorea in der Olympic Gymnastics Arena war das 2218. Konzert seiner sogenannten Never-Ending-Tour, die im am 7. Juni 1988 begann. in Legendäre Konzerte: Bob Dylan live in Seoul 2010

10.03.2022:  Die Beatsteaks melden sich auf Instagram mit Nachrichten für den Sommer zurück. Die Lage in der Ukraine vergessen die Berliner dabei nicht. in „Irgendwas is im Busch“: Beatsteaks verkünden Live-Termine für Sommer 2022

01.03.2022:  Der musikalische Grenzgänger kommt im Juli für drei Konzerte nach Deutschland. in ROLLING STONE präsentiert: John Cale auf Tour 2022

02.12.2021:  Der Van-Halen-Klassiker ist in einer neuen Interpretation von Grohl und Kurstin zu hören. David Lee Roth bezeichnete der Foo-Fighters-Sänger als den lautesten und stolzesten der hart rockenden Juden. in Hanukkah-Sessions: Dave Grohl und Greg Kurstin covern Van Halens „Jump“

01.12.2021:  Die ernstzunehmende Spaßaktion zum Lichterfest Hanukkah feiert jüdische Popmusik. in Dave Grohl swingt „Copacobana“ im schwarzen Abendanzug

09.11.2021:  Mit Wollmütze stolperte Bruce Springsteen bei seiner ersten Europa-Tour mit der E Street Band wie betrunken über die Bühne. Ein Konzert wie ein Erdbeben. in Legendäre Konzerte: Bruce Springsteen live im Hammersmith Odeon in London 1975

27.10.2021:  Wir gedenken Lou Reed, der am 27. Oktober 2013 verstarb, mit dem Nachruf von ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander. in Lou Reed: Last Great American Whale

19.10.2021:  Für den guten Zweck performen etliche Künstler*innen gemeinsam „Transformer“ und „Never Mind the Bollocks, Here's the Sex Pistols“. Die Wahl der Platten hat auch mit dem guten Zweck für die Benefizveranstaltung zu tun. in Musiker spielen komplette Alben von Lou Reed und Sex Pistols live

Reviews zu The Velvet Underground


  • The Velvet Underground - The Velvet Underground & Nico :: 5

    „All four of the band’s original studio albums are musts, but ‚The Velvet Underground & Nico‘ is the must-est“, schrieb Rolling Stone Autor Rob Sheffield 1994. Und das, obwohl der Rolling Stone dem Album 1967 nicht einmal eine Besprechung gegönnt hatte. Primus inter pares fasziniert das Debüt von Lou Reed, John Cale, Sterling Morrison. Maureen […]

  • The Velvet Underground & Nico - Unripened

    In den Scepter-Studios im April 1966 aufgenommen, galten diese frühesten VU-Takes lange als verschollen. Bis ein Acetate auftauchte und für Furore nicht nur bei Ebay sorgte. Nun kursiert es auf Vinyl, zur Freude von Velvets-Fans fraglos, denn die Tracks unterscheiden sich deutlich von den 1967 auf Verve erschienenen Versionen. Bis hin zum Sequencing. beginnend mit […]

  • The Velvet Underground - The Very Best Of und Lou Reed :: NYC Man :: Polydor / BMG

    Wir haben den Kindern ja immer gesagt, sie sollen keine Best-Of-Platten kaufen. Heute ist das egal geworden, denn sie kaufen überhaupt keine Platten mehr. Falls sie sich zwischen dem Matrixgucken mal für die Musik von Velvet Underground intressieren sollten, weil sie, „I’m Sticking With You“ in der Fernsehreklame gehört haben: Welche Stücke würden sie wohl […]

  • The Velvet Underground - The Velvet Underground & Nico :: POLYDOR

    Zusätzliches Material der gut dokumentierten Sessions von 1966 Was Andy Warhol diversen Plattenfirmen als das Debüt der von ihm protegierten Velvet Underground anzudienen versuchte, war für die Verhältnisse von 1966/67 allemal starker Tobak: Songs über Sadomaso-Praktiken und Lederfetischismus („Taste the whip in love not given Iightly/ Taste the whip, now bleed for me“ war zumindest […]

  • The Velvet Underground - Bootleg Series, Vol. 1 :: TheQuineTapes

    Als Atlantic 1972 den Brigid-Polk-Cassettenmitschnitt eines der letzten Velvet Underground-Konzerte unter dem Titel „Live At Max’s Kansas City“ (das „erste legitime Bootleg“, wie die Firma meinte) veröffentlichte, war das der nachgelieferte Beweis, was für eine wundervolle kleine große Rock ’n’Roll-Band das zum Schluss war. Wenn Lou Reed da den Drogensong „I’m Waiting For The Man“ […]