Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Ultimate Painting



Soundgarden verklagen Chris Cornells Witwe wegen Social-Media-Verwahrlosung

Der Rechtsstreit zwischen Soundgarden und der Witwe ihres verstorbenen Sängers Chris Cornell wird immer abstruser. Wie „Billboard“ berichtet, sollen die Bandmitglieder Kim Thayil, Matt Cameron und Ben Shepherd und der Business-Manager Rit Venerus am 25. März 2021 Klage gegen Vicky Cornell eingereicht habe, da diese die Band von diversen Social-Media-Konten ausgesperrt haben soll. Laut des Magazins habe Cornell alle Passwörter für die offizielle Website der Band sowie von ihren Facebook-, Twitter-, Instagram-, Vimeo-, YouTube-, Snapchat-, Tumblr-, Top Spin- und Pinterest-Account geändert, sodass die Bandmitglieder keinen Zugriff auf die Accounts mehr haben. Angeblich wollte Vicky Cornell von Soundgarden verklagt werden Nun…
Weiterlesen
Zur Startseite