Woody Allen


Woody Allen im Überblick:

29.06.2022:  Im Grunde könnte man die knappe Dreiviertelstunde als Geplänkel titulieren. Was fehlte, war eine Auseinandersetzung mit jenen Themen, die beide Hollywoodsenioren zu Ausgestoßenen der Traumfabrik macht. in Hund auf Spanisch angeschrien: Alec Baldwin im bizarren Instagram-Gespräch mit Woody Allen

28.06.2022:  Der Darsteller bezeichnete mögliche Kritik bereits im Vorfeld als „scheinheilig“. in Alec Baldwin verärgert Fans mit Interview über Woody Allen

23.06.2022:  Sie haben großartige Alben veröffentlicht. Aber vor allem sind die Rolling Stones eine Live-Band, die beste auf diesem Planeten. Alles begann 1962 in einem Abstellraum über einem Londoner Pub. in So wurden die Rolling Stones zur besten Live-Band der Welt

21.06.2022:  ROLLING STONE und Telekom unterstützen das größte Nachhaltigkeitsfestival Europas: das Greentech Festival. Lesen Sie hier Porträts von Künstler*innen, die sich durch grünes Engagement auszeichnen. in Billie Eilish: Bei jedem Auftritt richtet sie ein „Eco-Village“ ein

06.05.2022:  Bob Dylan wird aktuell gleich doppelt Ehre erwiesen: Mit dem „Bob Dylan Center“ und einem Musikvideo mit Promi-Beteiligung zu „Subterranean Homesick Blues“. in Bob Dylan bekommt nicht nur ein Museum, sondern auch eine Microsite

05.05.2022:  Seit den 60er-Jahren bestach er Sicherheitsleute, Hotelpagen und Chauffeure, um den internationalen Jetset auf Film zu bannen und gilt damit als Pionier der Sensationspresse. Zum Dank wurde er von der durch ihn gejagten Hautevolee verklagt, verprügelt – aber auch vergöttert. in Großmeister der Paparazzi: Ron Galella ist tot

26.03.2022:  Von Russell Crowe bis Anthony Hopkins: Wie gut sind die „Besten Hauptdarsteller“ wirklich? Das große Oscar-Ranking von 1990 bis 2021. in Oscars: Alle „Beste Hauptdarsteller“ von 1990 bis 2021 im Ranking

24.03.2022:  Von Julia Roberts bis Frances McDormand: Alle „Beste Hauptdarstellerinnen“ der Oscars 1990 bis 2021 im Ranking in Oscars: Alle „Beste Hauptdarstellerinnen“ von 1990 bis 2021 im Ranking

14.03.2022:  Er spielte empfindliche Intellektuelle, Autoren und Wissenschaftler – vielleicht war er der einzige amerikanische Schauspieler, der solche Männer spielte, denn seit Hurt im Kino erschienen war, suchte man keine anderen mehr. in Der Solitär – zum Tod des großen Schauspielers William Hurt

03.02.2022:  Als Michael Ciminos elegischer Spätwestern „Heaven's Gate“ in die amerikanischen Kinos kam, war das der Sargnagel für das „New Hollywood“. in „Heaven's Gate“: Zu lang, zu langweilig - und ein Meisterwerk

02.02.2022:  Die BBC hat gefragt, und viele haben geantwortet: 253 Filmkritiker haben die „100 größten Komödien aller Zeiten“ gewählt. in Liste: Die 100 besten Komödien aller Zeiten

01.02.2022:  Woody Allens neuster Streich, „Rifkin's Festival“, spielte an seinem Eröffnungswochenende gerade einmal 24.000 US-Dollar ein. Liegt es am ramponierten Image des Regisseurs? in Woody Allens neuster Film entwickelt sich zum tragischen Mega-Flop

Reviews zu Woody Allen


  • Magic In The Moonlight - Regie: Woody Allen

    Der eitle Stanley Crawford (Colin Firth) feiert Ende der Zwanziger als chinesischer Magier Wei Ling Soo große Erfolge und wird von einem Freund auf das südfranzösische Anwesen einer reichen amerikanischen Familie gebeten, um eine Hochstaplerin zu enttarnen: Die aus einfachen Verhältnissen stammende Sophie Baker (Emma Stone) gibt sich nämlich als Hellseherin aus. Doch der britische […]

  • Woody Allen – A Documentary - Regie: Robert B. Weide

    Start: 5.7. „Vieles, was in all den Jahren über mich gesagt worden ist, entstammt der Sagenwelt“, erklärt Woody Allen mit einem Schmunzeln. „Manches stimmt natürlich auch.“ Zur Auflösung trägt er aber ebenso wenig bei wie Dokumentarfilmer Weide, der hingebungsvoll den Mythos vom neurotischen Genie aufrechterhält. Zwischen teils schwärmerischen Resümees von Kollegen wie Martin Scorsese („Keiner […]

  • Midnight In Paris  - Regie: Woody Allen

    Paris, Stadt der Liebe, der Künstler und Intellektuellen – es war nur eine Frage der Zeit, wann Allen nach einem Abstecher in seinem Musical „Alle sagen: I Love You“ auf seiner Europatournee wieder hier gastieren würde. Mit ihm treffen Gil (Owen Wilson) und seine Freundin Inez (Rachel McAdams) ein – beide natürlich Amerikaner. Gil ist […]

  • Woody Allen - Vicky Cristina Barcelona

    Als beste Komödie mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde Aliens 40. Film in 42 Jahren. Zwar ist der vitale Sommersexreigen um ein Vierecks-Verhältnis seine leichteste Regiearbeit seit langem. Die Pointen über Liebe, Ehe und Affären aber sind derart geistreich, ironisch und erfrischend, als hätte der 73-Jährige darüber noch nie Witze gemacht. Die Studentinnen Vicky (Rebecca […]

  • Vicky Cristina Barcelona - Woody Allen (Start 4.12.)

    Europa tut Allen gut. Mit „Match Point“ feierte er 2005 den herausragenden Auftakt für seine London-Trilogie, und auch sein Debüt in Barcelona sprüht vor Inspiration. Die vitale Sommersexkomödie um ein Vierecks-Verhältnis ist seine leichtgewichtigste Regiearbeit seit langem. Die Pointen über Liebe, Ehe und Affären sind aber derart geistreich, ironisch und erfrischend, als hätte der fast […]

  • Cassandras Traum - Woody Allen (Start 5.6.)

    Auf seiner Tournee durch Europa ist der New Yorker Woody Allen mittlerweile in Barcelona angelangt. Zuvor hat er seine London-Trilogie beendet mit diesem makabren Workingclass-Brüder-Drama um Gier und Gewissensbisse. Automechaniker Terry (Colin Farrell) hat hohe Spielschulden und der smarte Ian (Ewan McGregor) mit seiner kultivierten neuen Freundin Angela (Hayden Atwell) hochfliegende Investitionspläne. Geld erhoffen sie […]

  • Match Point – Woody Allen

    Seinen inspiriertesten Film seit langem hat der ewige New Yorker in London gedreht. Tennislehrer Chris (Jonathan Rhys-Meyers) bekommt über den Dandy Tom (Matthew Goode) die Chance zu einem sozialen Aufstieg. Toms spröde Schwester Chloe (Emily Mortimer) ist sofort in ihn verliebt, sie heiraten, vom schwerreichen Schwiegerpapa gibt es einen Spitzenjob. Bis Chris sein Glück strapaziert: […]

  • HARRY AUSSER SICH von Woody Allen - ab 21. Mai

    In allen Filmen seit „Der Stadtneurotiker“, in denen Woody Allen unter eigener Regie selbst mitspielte, gibt es nur eine Hauptrolle: Woody Allen – oder besser gesagt die Kunstfigur „Woody Allen“. Wer in „Harry außer sich“ (einer bescheuerten Übersetzung des alles erklärenden Originals „Deconstructing Harry“) dem New Yorker Querdenker vorwirft, er schlachte mit miesen Altherrenwitzen sein […]

  • Woody Allen: Geliebte Aphrodite

    August Sophokles, der Zufall und New York: Beim philosophierenden StadtneurotLker geht es um die griechische Tragödie – und wieder um alles. In der Ruine eines Amphitheaters kommentiert ein maskierter Chor unter Leitung von F. Murray Abraham das Leben des schwächlichen New Yorker Sportjournalisten Lenny Weinrib (Woody Allen) und dessen erfolgreicher Frau Amanda (Helena Bonham Carter). […]

  • Bullets Over Broadway von Woody Allen

    ab 20. April Das Leben imitiert die Kunst Aber wer erschafft sie: Wer ist der kreative Geist hinter den Worten und Bildern, die seit Urzeiten auf uns niederprasseln? Dabei kann es dann schon mal passieren, daß die Kugel aus einer Pistole den künstlerischen Prozeß leitet. Hochphilosophische Fragen hat Woody Allen wieder einmal in den scheinbar […]