Spezial-Abo

Woody Allen

Woody Allen im Überblick:

22.07.2020:  Sie gelten als sozial auffällig, haben aber oft einen speziellen Blick auf die Welt und erhebliche Spezialinteressen. Doch welche Musiker und Promis haben wirklich Asperger? in Diese berühmten Persönlichkeiten haben (angeblich) das Asperger-Syndrom

06.07.2020:  Wer ist eigentlich besser: Rocky Balboa oder John Rambo? Hier gibt es die Antwort. in Sylvester Stallone: Alle „Rocky“- und „Rambo“-Filme im Sterne-Ranking

06.07.2020:  Genial, selbstbewusst, mürrisch: Der größte lebende Filmkomponist empfängt den ROLLING STONE - und räumt gleich mal mit allen Klischees auf. Ton ab für Ennio Morricone. in Hausbesuch bei Ennio Morricone: „Immer diese romantische Vorstellung vom Komponisten, der am Klavier klimpert!“

15.06.2020:  Im Alter von 79 Jahren veröffentlicht BOB DYLAN mit „Rough And Rowdy Ways“ noch einmal ein großes – Album. Ist es sein letztes? Es ist auf jeden Fall sein erstes als Nobelpreisträger in Bob Dylans neues Album: nicht rough and rowdy, sondern klar und kontrolliert

25.05.2020:  Um Dylans Bedeutung als Sänger zu verstehen, muss man sich eine Welt ohne Tom Waits, Bruce Springsteen, Eddie Vedder, Kurt Cobain, Lucinda Williams vorstellen. in Die besten Sänger aller Zeiten: Bob Dylan – Essay von U2-Sänger Bono

30.04.2020:  ROLLING-STONE-Autoren haben die wichtigsten Platten der Country Music ausgewählt. in Das sind die 50 besten Country-Alben aller Zeiten

08.04.2020:  Der US-Schauspieler, der unter anderem für Woody Allen und Francis Ford Coppola vor der Kamera stand, ist im Alter von 80 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben. in Schauspieler Allen Garfield an COVID-19 gestorben

30.03.2020:  Anmerkungen zu P. F. Sloan, Peter Horton und einem Buchladen in Berlin. in Corona-Tagebuchnotizen von Arne Willander: Eve Of Destruction

23.03.2020:  Seit dem 24. März 2020 hat der neue Streaming-Anbieter Disney+ auch in Deutschland sein Debüt gefeiert. Welche Eigenproduktionen von Disney+ dann an den Start gehen, erfahren Sie hier. in Disney+: Das sind die Originals des neuen Streaming-Anbieters

09.03.2020:  „Der Exorzist“-Darsteller Max von Sydow ist tot. Er verstarb mit 90 Jahren. Von Sydows Witwe bestätigte den Tod des Schauspielers, der international bekannt ist. Zuletzt war er unter anderem in „Game of Thrones“ zu sehen. in Max von Sydow ist tot

11.02.2020:  Von Russell Crowe bis Rami Joaquin Phoenix: Wie gut sind die „Besten Hauptdarsteller“ wirklich? Das große Oscar-Ranking von 1990 bis 2020. in Oscars: Alle „Beste Hauptdarsteller“ von 1990 bis 2020 im Ranking

30.12.2019:  ROLLING STONE hat gewählt: Dies sind die 50 größten Serienstars aller Zeiten in ROLLING-STONE-Ranking: Die 50 besten Serienstars aller Zeiten

Reviews zu Woody Allen


  • Magic In The Moonlight - Regie: Woody Allen

    Der eitle Stanley Crawford (Colin Firth) feiert Ende der Zwanziger als chinesischer Magier Wei Ling Soo große Erfolge und wird von einem Freund auf das südfranzösische Anwesen einer reichen amerikanischen Familie gebeten, um eine Hochstaplerin zu enttarnen: Die aus einfachen Verhältnissen stammende Sophie Baker (Emma Stone) gibt sich nämlich als Hellseherin aus. Doch der britische […]

  • Woody Allen – A Documentary - Regie: Robert B. Weide

    Start: 5.7. „Vieles, was in all den Jahren über mich gesagt worden ist, entstammt der Sagenwelt“, erklärt Woody Allen mit einem Schmunzeln. „Manches stimmt natürlich auch.“ Zur Auflösung trägt er aber ebenso wenig bei wie Dokumentarfilmer Weide, der hingebungsvoll den Mythos vom neurotischen Genie aufrechterhält. Zwischen teils schwärmerischen Resümees von Kollegen wie Martin Scorsese („Keiner […]

  • Midnight In Paris  - Regie: Woody Allen

    Paris, Stadt der Liebe, der Künstler und Intellektuellen – es war nur eine Frage der Zeit, wann Allen nach einem Abstecher in seinem Musical „Alle sagen: I Love You“ auf seiner Europatournee wieder hier gastieren würde. Mit ihm treffen Gil (Owen Wilson) und seine Freundin Inez (Rachel McAdams) ein – beide natürlich Amerikaner. Gil ist […]

  • Woody Allen - Vicky Cristina Barcelona

    Als beste Komödie mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde Aliens 40. Film in 42 Jahren. Zwar ist der vitale Sommersexreigen um ein Vierecks-Verhältnis seine leichteste Regiearbeit seit langem. Die Pointen über Liebe, Ehe und Affären aber sind derart geistreich, ironisch und erfrischend, als hätte der 73-Jährige darüber noch nie Witze gemacht. Die Studentinnen Vicky (Rebecca […]

  • Vicky Cristina Barcelona - Woody Allen (Start 4.12.)

    Europa tut Allen gut. Mit „Match Point“ feierte er 2005 den herausragenden Auftakt für seine London-Trilogie, und auch sein Debüt in Barcelona sprüht vor Inspiration. Die vitale Sommersexkomödie um ein Vierecks-Verhältnis ist seine leichtgewichtigste Regiearbeit seit langem. Die Pointen über Liebe, Ehe und Affären sind aber derart geistreich, ironisch und erfrischend, als hätte der fast […]

  • Cassandras Traum - Woody Allen (Start 5.6.)

    Auf seiner Tournee durch Europa ist der New Yorker Woody Allen mittlerweile in Barcelona angelangt. Zuvor hat er seine London-Trilogie beendet mit diesem makabren Workingclass-Brüder-Drama um Gier und Gewissensbisse. Automechaniker Terry (Colin Farrell) hat hohe Spielschulden und der smarte Ian (Ewan McGregor) mit seiner kultivierten neuen Freundin Angela (Hayden Atwell) hochfliegende Investitionspläne. Geld erhoffen sie […]

  • Match Point – Woody Allen

    Seinen inspiriertesten Film seit langem hat der ewige New Yorker in London gedreht. Tennislehrer Chris (Jonathan Rhys-Meyers) bekommt über den Dandy Tom (Matthew Goode) die Chance zu einem sozialen Aufstieg. Toms spröde Schwester Chloe (Emily Mortimer) ist sofort in ihn verliebt, sie heiraten, vom schwerreichen Schwiegerpapa gibt es einen Spitzenjob. Bis Chris sein Glück strapaziert: […]

  • HARRY AUSSER SICH von Woody Allen - ab 21. Mai

    In allen Filmen seit „Der Stadtneurotiker“, in denen Woody Allen unter eigener Regie selbst mitspielte, gibt es nur eine Hauptrolle: Woody Allen – oder besser gesagt die Kunstfigur „Woody Allen“. Wer in „Harry außer sich“ (einer bescheuerten Übersetzung des alles erklärenden Originals „Deconstructing Harry“) dem New Yorker Querdenker vorwirft, er schlachte mit miesen Altherrenwitzen sein […]

  • Woody Allen: Geliebte Aphrodite

    August Sophokles, der Zufall und New York: Beim philosophierenden StadtneurotLker geht es um die griechische Tragödie – und wieder um alles. In der Ruine eines Amphitheaters kommentiert ein maskierter Chor unter Leitung von F. Murray Abraham das Leben des schwächlichen New Yorker Sportjournalisten Lenny Weinrib (Woody Allen) und dessen erfolgreicher Frau Amanda (Helena Bonham Carter). […]

  • Bullets Over Broadway von Woody Allen

    ab 20. April Das Leben imitiert die Kunst Aber wer erschafft sie: Wer ist der kreative Geist hinter den Worten und Bildern, die seit Urzeiten auf uns niederprasseln? Dabei kann es dann schon mal passieren, daß die Kugel aus einer Pistole den künstlerischen Prozeß leitet. Hochphilosophische Fragen hat Woody Allen wieder einmal in den scheinbar […]



8 Fakten über Lizzo: Was Sie über das musikalische Multitalent wissen müssen

Kindheit mit musikalischen Einflüssen Lizzo heißt eigentlich Melissa Jefferson und wurde am 27. April 1988 in Detroit geboren. Ihr Spitzname wurde später auch zu ihrem Künstlernamen. Das Talent scheint Lizzo bereits in die Wiege gelegt worden zu sein. Im Interview mit dem US-amerikanischen ROLLING STONE erklärte sie 2018: “Ich habe eine sehr musikalische Familie. Alle können einen Ton halten, singen und ein Instrument spielen. Aber niemand war ein professioneller Musiker.” Mit zehn Jahren zog die Familie nach Houston im US-Bundesstaat Texas. Dort rief Lizzo gern bei den örtlichen Radiostationen an und bat darum, freestyle rappen zu dürfen, um ihr Talent zu beweisen. https://www.youtube.com/watch?v=XaCrQL_8eMY Lizzo…
Weiterlesen
Zur Startseite