Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Auch die dunkle Seite der Macht finanziert sich nicht von allein: Darth Vader raubt Bank in North Carolina aus

Kommentieren
0
E-Mail

Auch die dunkle Seite der Macht finanziert sich nicht von allein: Darth Vader raubt Bank in North Carolina aus

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Skimaske und schwarze Sonnenbrille? Waren diesem Kriminellen wohl zu einfallslos. Eine Darth-Vader-Maske, bekannt aus “Krieg der Sterne“, schien dem Verbrecher wohl viel versprechender zu sein. So jedenfalls raubte ein als Halbroboter-Bösewicht verkleideter Mann eine Credit-Union-Bank in North Carolina aus.

Diese Ein-Personen-Kostüm-Party der besonderen Art ereignete sich am Montag (16. März 2015). Da das Laserschwert für eine originalgetreue Kopie fehlte, ersetzte der Räuber dies einfach mit einem langen Gewehr.

Laut Zeugenaussagen ist der Science-Fiction-Liebhaber mit kriminellen Energien ca. 1,60 Meter groß, könnte also auch ein Kind gewesen sein, und trug dunkle Kleidung sowie eben jene Maske mit dem wohl höchsten Wiedererkennungswert.

Nach dem Überfall floh er in einem grauen Chevy Suburban. Die Polizei fahndet noch nach dem Täter, der immerhin Niemanden verletzte. In diesem Sinne: Möge die Macht mit den Behörden sein!

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel