• Hans Hoff


  • Avatar

  • Nach jahrelanger Vernachlässigung überzeugen die Privatsender mit großartigen US-Serien wie „"Desperate Housewives", „Lost" und „Monk"

    Qualitätsware in der Auslage

  • Ein Spielfilm beleuchtet das Leben des Friedrich Schiller, aber zu seinem 200. Todestag gibt es noch viel mehr zu sehen  Mai 2005

    Das Fernsehen schillert

  • Halbprominenz in „Teufels Küche" soll bei RTL die Quoten aufrühren  Apr 2005

    Unter Druck

  • Die türkische Fernseh-Gemeinde wird als Zielgruppe immer interessanter, doch die Türk-Comedy ist noch nicht vollends integriert  Mrz 2005

    Deppen in der Dönerbude

  • Es gibt kein Entkommen: Der vorlaute Bengel Oliver Pocher moderiert bald jede Show von Pro Sieben und nervt mit primitiver Reklame  Feb 2005

    Remmidemmi auf der Resterampe

  • Was Laienspiel-Gruppen seit Jahren machen, soll jetzt den TV-Spaß retten: Improvisations-Fernsehen wie "„Schillerstraße"  Jan 2005

    Keine Ahnung! Kein Problem!

  • Die stolze ARD leistet sich ab Weihnachten zweimal wöchentlich Harald Schmidt - der bei seinem letzten Engaqeqement fröhlich "Verstehen Sie Spaß?" zerstört hatte  Dez 2004

    Heimkehr des verdorbenen Sohnes

  • Der Arte-Sechsteiler Sex'n'Pop streift durch die Welt von Lust und Lied - und bleibt dabei leider auf einem ausgetrampelten Pfad  Jul 2004

    Plattitüden und Gips-Penis

  • Erinnerung als kuschelige Heimat: Die TV-Sendung Generation Pop schaut - dem Zeitgeist gemäß - lieber zurück als nach vorne  Jun 2004

    Zeitreise ohne Botschaft

  • Der neue Fernseh-Trend heißt Crrime-Doku: Die Ermittler sollen authentisch wirken, die Fälle echt. Was selten funktioniert.  Mai 2004

    Geständnis in 24 Minuten

  • Während andere schlafen, mausert sich Wigald Boning in seiner Sendung 'WIB-Schaukel" zum schlauen Fragesteller.  Apr 2004

    Bübchens Nachtgedanken

  • Warum wird der Eurovision Song Contest nicht endlich abgeschafft?  Mrz 2004

    Der Träller-Alarm

  • Der Vulgär-Komiker Jürgen von der Lippe kehrt zur ARD zurück  Feb 2004

    Genital daneben

  • Die Jubiläums-Jubelarien sind vorbei, jetzt kehrt beim Privatfernsehen wieder der Arbeitsalltag ein —und da prophezeien Experten: Mehr nackte Haut soll es geben, mehr Kribbelei zwischen den Geschlechtern, mehr sinn- entleerte Sendungen wie „"Der Bachelor" also. Einzig Hans Meiser hat noch Hoffnung. Doch der Rückblick auf die Geschichte der Sender zeigt:... weiterlesen in:  Feb 2004

    Die Freiheit nehm ich mir

  • In einer Anstalt, die wie eine Trutzburg hoch auf einem Berg thront, hält man seit über 40 Jahren sechs verhaltensauffällige Wesen gefangen, die noch nicht einmal raus aus ihrem rechteckigen Kasten durften, aber trotzdem nie in einem Bericht von amnesty international auftauchten. Die Rede ist natürlich von den Mainzelmännchen, jenen... weiterlesen in:  Jan 2004

    Die Modernisierung der MAINZELMÄNNCHEN

  • Was ist denn eigentlich Grundversorgung? Ja genau: das, was man zum Leben unbedingt braucht. Niemand weiß es viel genauer, weshalb die möglichen Antworten mannigfaltig sind. Manche meinen, mit Wasser und Brot sei man doch hervorragend und ausreichend bedient, alles weitere könne man getrost dem Luxus zuordnen. Andere dagegen legen das... weiterlesen in:  Jan 2004

    Klatsch, Tratsch und Tralala bleiben nicht mehr den Privaten überlassen – jetzt wollen ARD und ZDF mitmischen und endlich Quote...

  • Gegen die Reformpläne der rot-grünen Koalition haben sich Hunderttausende erhoben. Kein Tag vergeht ohne gewaltige Aufmärsche Entrüsteter, die antreten gegen eine rigide Asylpolitik, gegen Ausländerhass, die angekündigte Rentenkürzung und bürokratische Gängelung des Individuums. Stets eint die Demonstranten ein Lied, das ihrem Protest Worte und Melodie gibt. „We Have A Dream“... weiterlesen in:  Dez 2003

    Hannes Rossacher und Rudi Dolezal blättern in der Arte-Reihe „Get Up Stand Up“ mal wieder im Bilderbuch von Pop und...

  • Wenn man zu viel deutsches Fernsehen sieht, schläft man oft ein und wird flugs in die Albtraumabteilung befördert. Dort überraschen einen dann Meister-Autorinnen wie Hedwig Courths-Mahler und Rosamunde Pilcher mit der gemeinsamen Botschaft, umgehend in die Produktion von Science-Fiction-Filmen einsteigen und mal ein echt großes Ding durchziehen zu wollen. So... weiterlesen in:  Nov 2003

    RTL hat zugelangt und mit Dune einen astronomisch teuren Dreiteiler drehen lassen, der inhaltlich gerade mal Soap-Niveau erreicht

  • Im Juni sah alles noch so prima aus. Da wurde auf dem Kölner „Medienforum“ eifrig über die Zukunft des Reality-Fernsehens geredet, und eher im Nebensatz bemerkten mehrere Diskutanten, dass der Casting-Wahn doch ziemlich sicher spätestens Mitte kommenden Jahres in eine zugehörige Anstalt eingewiesen würde. Aus und vorbei. Tschüs, auf Nimmerwiedersehen.... weiterlesen in:  Sep 2003

    Mit Kai Pflaumes „Star Search“ ist die Casting-Epidemie noch längst nicht vorbei – für das nächste Jahr versprechen die Sender...

  • anchmal muss man Kinder hüten, sie be-I schäftigen, sie unterhalten. Gerne wollen die Knirpse dann Märchen hören. Meist die immer gleichen, aber gelegentlich gelüstet es sie auch nach neuem fantastischem Material. Dann steht man da und ahnt schnell, welche Schwierigkeiten die Brüder Grimm hatten, sich ständig neue Unwahrscheinlichkeiten auszudenken. In... weiterlesen in:  Aug 2003

    Ein Märchen wird wahr: Die ARD gewinnt die Fußball-Bundesliga-Rechte zurück, und Reinhold Beckmann darf die „Sportschau“ moderieren