• Jens Balzer


  • Jens Balzer

  • Wir treffen uns an einem klirrend kalten Wintertag in Berlin: Neneh Cherry ist schwer erkältet, sie trinkt Cappuccino mit Sojamilch und wirft einen Hustenbonbon nach dem anderen ein; was sie allerdings nicht daran hindert, von mir eine filterlose Zigarette zu schnorren. Tolle Frau! An ihrem Ringfinger trägt sie einen äußerst... weiterlesen in:

    Schrei, wenn du kannst

  • Es gibt fraglos nur wenige Menschen, die türkisfarbene Lederhosen mit Würde zu tragen vermögen. Joan Wasser gehört auf alle Fälle dazu. So auch an diesem tristen Januartag, als wir uns in einem Hotel in Berlin-Mitte – drumherum tobt gerade die Fashion Week – zum Gespräch über ihr neues Album „The... weiterlesen in:  Mrz 2014

    Und jetzt die Achtziger

  • Pass auf, wo du stehst! Pass auf, wo du gehst! Am Tag und in der Nacht überall wirst du bewacht!“ Tief aus der Gruft kriecht diese unheilig schnarrende Stimme, quälend, bedrohlich, kurz vor dem Krächzen. Darunter klöppelt und dengelt es dunkel, ein sich somnambul in den eigenen Echos verlierender Dub-Reggae-Bass... weiterlesen in:  Feb 2014

    Der Blumenflüsterer

  • Wer sich für avantgardistische neue Musik von jungen abenteuerlustigen Leuten begeistert, für den war dies ein sehr gutes Jahr. Kaum ein Monat verging, in dem man nicht einen aufregenden Newcomer entdecken konnte. Rudimental, ein grandioses neues Dubstep-Ensemble aus London, verband die stotternde Polyrhythmik des Genres mit Soulgesang und schön heulenden... weiterlesen in:  Jan 2014

    Gitarren vs. Elektronik 8 : 28

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Monat Oktober mit: Factory Floor und Oneohtrix Point Never.  Sep 2013

    Sounds: Factory Floor und Oneohtrix Point Never

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im August mit: mit Fatima al-Qadri, Ikonika und Emika  Aug 2013

    Sounds: mit Fatima al-Qadri, Ikonika und Emika

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Juli mit: Maya Jane Coles, Rudimental, The Haxan Cloak und Paul Jebanasam  Jul 2013

    Sounds: mit Maya Jane Coles, Rudimental, The Haxan Cloak und Paul Jebanasam und mehr 2013

  • RICKY HAT SEHR GUTE Laune. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, wir sitzen an einem der ersten warmen Tage des Jahres im Innenhof eines Berliner Hipster-Hotels, der Inhalt seiner selbstgedrehten Rauchwaren scheint ihm hervorragend zu munden. Von dem muffigen Journalistenschreck der späten Neunziger-und Nullerjahre ist nichts mehr übrig geblieben, der... weiterlesen in:  Jun 2013

    Schwarz auf weiß

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Monat Mai mit: Phantom Orchard Orchestra, Spunk und Jenny Hval  Mai 2013

    Sounds: mit Phantom Orchard Orchestra, Spunk und Jenny Hval

  • Diesmal klingeln keine Kalimbas! Es gibt kein sonniges Gitarrengekicher zu hören und kein hölzernes Klickediklack aus dem Propädeutikum des Afrobeat. Stattdessen singt ein christlicher Kirchenchor „bahuba“ und „meck-meck-meck“, ein schottischer Dudelsack dudelt, ein Spinett aus Virginia klimpert heitere Loops zu schwer schnaufend geschlagenen Trommeln, magnetische Bässe britzeln im Untergrund, und... weiterlesen in:  Mai 2013

    ZU HAUSE IN DER WELT

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Monat April mit: Cut Hands, Vatican Shadow und Prurient  Apr 2013

    Sounds: mit Cut Hands, Vatican Shadow und Prurient

  • EIN NEUES ALBUM MIT sehr alten Songs, die jahrzehntelang verschollen waren? Ein Werk der musikalischen Selbstvergewisserung durch Aufarbeitung der eigenen Herkunft? In der gegenwärtigen Epoche des Retro-Pop stellt so etwas keine Sensation mehr dar – es sei denn, dass es sich bei der vergangenheitsaufarbeitenden Band ausgerechnet um Wire handelt: einstmals... weiterlesen in:  Apr 2013

    Pink Floyd des Punk

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Monat März mit: Grouper, Jessica Pratt und Drcarlsonalbion And The Hackney Lass  Mrz 2013

    Sounds: mit Grouper, Jessica Pratt und Drcarlsonalbion And The Hackney Lass

  • In einer erhebenden Balance aus Folk und Elektronik findet JOHN GRANT Worte für den Freitod eines Freundes und die eigene HIV-Krankheit Selbstzweifel, Selbsthass, Entfremdung und Isolation: Das sind die Themen, von denen John Grant auf seinem neuen Album „Pale Green Ghosts“ singt. So sarkastische und nachtschwarze Lieder wie er hat... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Tränen sind nie das Ende

  • Das britische Elektro-Pop-Duo HURTS besingt die Trübsal und Vereinzelung − mit opulenten Chören im März erscheint „Exile“, das zweite Album des ungewöhnlich gut angezogenen Synthie-Pop-Duos Hurts; es enthält elf äußerst eingängige Lieder, die vom Verlassenwerden und Verlassensein handeln, von emotionaler Kälte und individueller Trübsal. Als wir uns aus diesem Anlass... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Nichts als Schwarz

  • Fapdadap und bzzzt: Seine Cartoons für das „MAD“-Magazin sind Legende. Es gilt, den bizarren Witz des Zeichners Don Martin neu zu entdecken Gladink Bzzzt Klawak Sproink Fwak Kazik!“ Wir wissen nicht, wie die Milch dann schmeckte. Aber das Geräusch, mit dem sie aus dem Frischmilchautomaten sprudelte und schäumte, schallt bis... weiterlesen in:  Mrz 2013

    Virtuose des Absurden

  • Der Blues scheint verflogen, es bleiben die Sounds: unsere monatliche Kolumne von Redakteur Jens Balzer. Im Monat Februar mit: Darkstar, Andy Stott und Raime  Feb 2013

    Sounds: mit Darkstar, Andy Stott und Raime

  • Conny Plank war mit seinen Arbeiten für Kraftwerk, Neu! und Brian Eno der stilprägendste und bedeutendste deutsche produzent. 25 Jahre nach seinem Tod wird er nun endlich wiederentdeckt Kraftwerk und NEU!, Cluster und Deutsch-Amerikanische Freundschaft, Brian Eno und Ultravox: All diese Künstler und Bands hat Konrad „Conny“ Plank seit Ende... weiterlesen in:  Feb 2013

    Der Mann fürs Neue

  • Das zurückliegende musikalische Jahr ist nicht zuletzt ein Jahr des Gesangs gewesen; die aufregendste Popmusik 2012 beschäftigte sich immer auch mit den Möglichkeiten und Grenzen der menschlichen Stimme und ihrer technischen Manipulation, Veränderung, Verbesserung, Zersetzung, Zerstörung und Rekonstruktion. Am auffälligsten war dies bei jungen Produzenten und Sängerinnen wie Julia Holter... weiterlesen in:  Jan 2013

    Wie Elektronikelfen den Pop retten

  • Die Engländerin Jessie ware verbindet elektronisches und traditionelles Instrumentarium zum betörendsten Soul-Pop Glauben Sie es ruhig: Jessie Ware ist die tollste Debütantin des Jahres; eine Soul-Sängerin von atemberaubender Schönheit und kühler Noblesse. Ihr Albumdebüt „Devotion“ verbindet flott verfrickelte Post-Dubstep-Rhythmen mit radiotauglich dramatischem Pop; dazu singt Jessie Ware so elegant, unnahbar... weiterlesen in:  Jan 2013

    Von Erbrechen und Erotik

  • Ähnliche Themen

    Japan As James London 2013