• Jürgen Ziemer


  • Jürgen Ziemer

  • Jetzt mal abgesehen von rapppenden Maskottchen und gegrölten Superhits aus der Kurve: Auch im Underground führt der Fußball zu großen Pop-Momenten

    Rare Trax

  • Die Ausstellung "You Killed Me First" widmet sich dem New Yorker Cinema of Transgression, das in seiner Drastik auch Quentin Tarantino beeinflusste.  Mrz 2012

    You Killed Me First: der Horror des Alltäglichen

  • Die Berliner Kunstwerke widmen sich in der Ausstellung You Killed Me First dem New Yorker Cinema of Transgression, das in seiner Drastik auch Quentin Tarantino beeinflusste.  Mrz 2012

    Der Horror des Alltäglichen

  • Zumindest im Underground hält sich seit Jahrzehnten ein Genre, mit dem noch nie ordentlich Geld verdient werden konnte: Garage-Rock. Eine Huldigung in zehn Songs.  Jan 2012

    Beigelegt: CD „Rare Trax Vol. 75: Caught By The Fuzz – 50 Jahre Garage-Rock“ und mehr Aktuelle Ausgabe

  • Die Frankfurter Kunsthalle Schirn zeigt die verstörenden, politisch noch immer relevanten Installationen des 1994 verstorbenen amerikanischen Moralisten Edward Kienholz. Edward Kienholz war ein ebenso zorniger wie romantischer Moralist, über dessen Gürtel sich ein gewaltiger Bauch hervorragte. Als der bildende Künstler 1994 starb, ließ seine Frau Nancy Reddin Kienholz ihn in... weiterlesen in:  Dez 2011

    Herrenabend und Herrgottswinkel

  • Gute Fernsehserien gibt es viele, aber welche haben auch interessante Eröffnungslieder? Eine Auswahl der schönsten Songs bekannter TV-Dauerbrenner.  Dez 2011

    Rare TV-Trax

  • Gute Fernsehserien gibt es viele, aber welche haben auch interessante Eröffnungslieder? Eine Auswahl der schönsten Songs bekannter TV-Dauerbrenner.  Nov 2011

    Beigelegt: Rare TV-Trax (Rare Trax Nr. 74) und mehr Breaking Bad

  • Wie die Sängerin Lana Del Rey zum Diva-Hype der Saison wurde Ein warmer Sommerabend in Manhattan. Auf der Dachterrasse des schicken Privatclubs knistern die Eiswürfel in den Gläsern, während schöne junge Menschen ihre iPhones streicheln. „Bela Lugosi’s dead“, klagt Peter Murphy schwermütig aus den Boxen. Selten klang der Gothic-Dub von... weiterlesen in:  Nov 2011

    Zu schön, um falsch zu sein

  • Egal, ob im Dschungel mit Klaus Kinski, mit dem Grizzly-Mann in Alaska oder in einer steinzeitlichen Höhle – Werner Herzog schaut in die Tiefen der Seele. Als Bändiger von Klaus Kinski ist er in die Filmgeschichte eingegangen. Für seinen bekanntesten Film, „Fitzcarraldo“, ließ er ein komplettes Schiff über einen Berg... weiterlesen in:  Nov 2011

    Immer am Abgrund und mehr premium

  • Lizzy Grant alias Lana Del Rey ist seit ihrem Hit "Video Games" der Diva-Hype der Saison - fast zwei Jahre nachdem ihr Debüt veröffentlicht wurde und wieder aus dem Handel verschwand. Eine Begegnung in New York.  Nov 2011

    Lana Del Rey: Zu schön, um falsch zu sein? Neuer Song: „Born To Die“ im Stream! und mehr Lana Del Rey

  • "Nicht übel für eine erste Single", konstatierte Wolfgang Doebeling, als er im vergangenen Jahr Calvis Debütsingle "Jezebel" besprach. Nun ist die Dame noch einmal mit ihrem tollen Debüt auf Tour - ab dem 05. Oktober, von uns präsentiert.  Sep 2011

    Anna Calvi im Interview und ab 05. Oktober auf Tour und mehr anna calvi

  • In den Neunzigern wollte Digital-Punk Alec Empire mit Techno den Staat stürzen. Zumindest die revolutionären Ideale hat er heute noch.  Jul 2011

    Alec Empire von Atari Teenage Riot: „Wozu Regierungen?“ und mehr Juli

  • In den Neunzigern wollte Digital-Punk Alec Empire mit Techno den Staat stürzen. Zumindest die revolutionären Ideale hat er heute noch. Riot sounds produce riots – unter dem Motto knallte Alec Empire mit seiner Berliner Breakbeat-Krawalltruppe Atari Teenage Riot dem Publikum in den Neunzigern eine neue Definition von Punk vor den... weiterlesen in:  Jul 2011

    „Wozu Regierungen?“ und mehr premium

  • "Go Tell Fire To The Mountain" ist das außergewöhnliche Debüt der britischen Band WU LYF. Jürgen Ziemer hat mit Sänger Ellery Roberts und Bassist Tom McClung eines ihrer ersten Interviews geführt. Lesen Sie hier das entweder/oder mit der Band.  Jul 2011

    Wu Lyf im Interview: Entweder/oder

  • Am 25. Juni spielen Scooter eines ihrer größten Konzerte - im Stadion des HSV. Und wie das immer so ist: Keiner will hingegangen sein, und ausverkauft ist es trotzdem. Uns erzählte HP Baxxter, dass es sogar eine ausdrückliche KLF-Referenz in ihrem Oeuvre gibt. Hätten Sie die gefunden?  Jun 2011

    Unser Interview mit Scooter: Und ewig bollert der Bass und mehr Interview

  • Jaunuar 2009 Ein Meisterwerk aus einer anderen Welt – Antony & The Johnsons meditierten auf ihrem dritten Album über das Paradies. Antony & The Johnsons – The Crying Light ***** Rough Trade / Beggars „Beauty is the new Punk“, hat die ehemalige Antony & The Johnsons-Musikerin Joan „As Police Woman“... weiterlesen in:  Jun 2011

    Die subversive Schönheit

  • Das Techno-Trio Scooter spielt Ende Juni vor 20.000 Leuten im HSV-Stadion. Haben wir es nicht ernst genug genommen?  Jun 2011

    Scooter – Ewig bollert der Bass

  • Neue deutsche Bands wie Unheilig, Frei.Wild und Haudegen setzen auf Gefühl, Gemeinschaftssinn und Bärigkeit – und feiern mit biederer Pathosmusik gewaltige Erfolge. Warum denn bloß?  Jun 2011

    Unheilig, Frei.Wild und Haudegen: Stallknechte der Herzen und mehr Frei.Wild

  • Francesco Tristano versucht mit seinem morgen erscheinenden Album "BachCage", den frommen Bach und den radikalen Cage zu versöhnen. Jürgen Ziemer traf für uns den jungen Pianisten.  Mrz 2011

    Berghain Variationen: Der Pianist Francesco Tristano sucht Inspiration im Techno

  • Die Klassik sucht neuerdings Inspiration beim Techno. Wichtigster Protagonist: der junge Pianist Francesco Tristano. D er in Luxemburg geborene Francesco Tristano Schlimé ist ein kultivierter Schöngeist, hoch gewachsen, elegant gekleidet. Der 29-jährige Pianist und Absolvent der New Yorker Juilliard School ist zurzeit „Artist in Residence“ bei den Hamburger Symphonikern. Doch... weiterlesen in:  Mrz 2011

    Berghain Variationen