Netflix-Star Chris D’Elia soll Mädchen sexuell genötigt haben


von

Am Dienstag (16.Juni) häuften sich auf Twitter Vorwürfe gegen den amerikanischen Comedian Chris D’Elia. Er soll mehrere minderjährige Mädchen sexuell bedrängt haben.

Einige der Mädchen, die ihre Geschichten mitteilten, sollen zum Zeitpunkt der Vorfälle gerade einmal 16 gewesen sein.

Unangemessene Nachrichten und Nacktfotos

Die Vorwürfe: Der 40-Jährige soll den Frauen unangemessene Nachrichten geschrieben haben und sie immer wieder dazu gedrängt haben, ihm Nacktfotos zu schicken. Alles begann mit Simoné, die auf ihrem Twitter-Account @girlpowertbh ihre Erfahrung mit D’Elia teilte.

Zum Zeitpunkt der Vorfälle sei sie 16 gewesen. Davon ermutigt meldeten sich immer mehr Mädchen zu Wort, die Ähnliches mit dem Comedian erlebten. Um den Überblick nicht zu verlieren, erstellte der Twitter-Account @SheRatesDogs einen Post, der kontinuierlich geupdatet wird.

D’Elia wollte die Anschuldigungen nicht auf sich sitzen lassen. „Ich weiß, dass ich während meiner Karriere Dinge gesagt und getan habe, die Menschen beleidigt haben könnten, aber ich habe zu keinem Zeitpunkt wissentlich irgendwelche minderjährigen Frauen verfolgt“, äußerte sich der Comedian gegenüber „TMZ“ am Mittwoch (17. Juni).

„Alle meine Beziehungen waren sowohl legal als auch einvernehmlich, und ich habe nie unangemessene Fotos mit den Leuten, die über mich getwittert haben, ausgetauscht. Abgesehen davon tut es mir aufrichtig leid. Ich war ein dummer Kerl, der sich selbst komplett auf diesen Lebensstil einließ. Das ist meine Schuld.“

Die Anschuldigungen haben einen bitteren Beigeschmack, spielte D’Elia doch in der zweiten Staffel der Netflix-Serie „You“ doch einen Comedian, der Teenager sexuell missbraucht.