„Circus HalliGalli“ kommt zurück ins Fernsehen


von

Vor wenigen Wochen verabschiedeten sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit der letzten Folge von „Circus HalliGalli“. Dachten die Zuschauer zumindest. Doch nun kündigte Sender Pro7 an, dass die Sendung bereits im August zurückkehren wird – mit einem „Best of“ zur Primetime.

Das soll gleich mehrere Stunden dauern und die besten Momente aus viereinhalb Jahren und damit 136 Folgen zeigen. Mit dabei das berühmte #GoslingGate oder „Wenn ich Du wäre“.

Joko und Klaas auch ohne „Circus HalliGalli“ im TV

Fans des Moderations-Duos müssen ohnehin nicht auf die beiden verzichten. Ihre anderen Formate wie „Duell um die Welt“ oder „Die beste Show der Welt“ werden weiterhin ausgestrahlt.

Insgesamt werden Joko und Klaas sich aber verstärkt um eigenständige Jobs in der TV-Branche kümmern. Winterscheidt moderiert ab Herbst seine neue Sendung „Dabei sein ist teuer“. Heufer-Umlauf hingegen versucht es vor der Bundestagswahl mit einer Politiksendung, die „Ein Mann, eine Wahl“ heißen wird.


Joko und Klaas ledern 15 Minuten gegen RTL-Trash „Sommerhaus der Stars“

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben mal wieder zugeschlagen: Nach ihrem jüngsten Sieg in der Show „Joko und Klaas gegen ProSieben“ nutzten sie am Mittwoch (23. September) ihre 15 Minuten zur Verfügung gestellte Sendezeit bei ihrem Haussender, um auf einen Missstand in Deutschland aufmerksam zu machen. Diesmal ging es nicht um die Aufnahme von Flüchtlingen, sondern um die Verblödung der Zuschauer mittels völlig hirnrissiger Schundsendungen, in diesem Fall „Das Sommerhaus der Stars“. Die Trash-TV-Show, bei der prominente Paare zusammengepfercht werden und sich gemeinsam besaufen, dürfte wohl nur für die leidenschaftlichsten Anhänger dieser Fernsehformate ein Genuss sein. Für die beiden Comedians…
Weiterlesen
Zur Startseite