Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Darth Vader: Comeback in „Star Wars: Rogue One”?

Kommentieren
0
E-Mail

Darth Vader: Comeback in „Star Wars: Rogue One”?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Rogue One: A Star Wars Story“ spielt zwischen „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ und „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“. In dem Film geht es darum, dass Anhänger der Rebellion auf eine Mission geschickt werden, um die Pläne des Todessterns zu stehlen. Also jenem Kampfplaneten, der in „Eine neue Hoffnung“ von Luke Skywalker zerstört wird.

Neuesten Gerüchten zufolge soll es in dem Film ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben: Darth Vader wird für „Rogue One“ erwartet. So berichtet die Website „Making Star Wars“, dass zu diesem Zweck ein „Darth Vader Dream Team“ zusammengestellt wurde. Das besteht unter anderem aus James Earl Jones, der Stimme hinter dem gefürchteten Sith-Lord und Oberschurken aus der Orignal-Trilogie. Aber auch Brian Muir soll wieder mit an Bord sein. Muir war 1977 für den Helm von Darth Vader verantwortlich. Es wird auch berichtet, dass Vaders Kostüm aus „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ akribisch genau nachgebaut wurde. Im Kostüm selbst soll übrigens ein komplett neuer Schauspieler stecken, David Prowse oder etwa Hayden Christensen sollen nicht verpflichtet worden sein.

Allerdings herrscht noch Unklarheit darüber, wie groß der Auftritt von Darth Vader in „Rogue One“ sein wird. Manche Quellen berichten davon, dass er als prominente Schlüsselfigur in einigen Szenen in Erscheinung treten soll.

Nichtsdestotrotz handelt es sich hier nur um Gerüchte, die Rückkehr Darth Vaders wurde offiziell bisher weder bestätigt noch abgestritten.

„Rogue One: A Star Wars Story“ erscheint am 16. Dezember 2016 im Kino. Regie führt „Monsters“- und „Godzilla“-Regisseur Gareth Edwards.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben