Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Date mit Tupac: Madonna gibt private Details in “The-Howard-Stern-Show” nach draußen

Kommentieren
0
E-Mail

Date mit Tupac: Madonna gibt private Details in “The-Howard-Stern-Show” nach draußen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Für Madonna läuft es gut im Moment. Mit “Rebel Heart” hat sie nach langer Zeit mal wieder ein solides Album veröffentlicht. Vielleicht ist das ja der Grund, weshalb sie sich jetzt Im Rahmen eines 90-minütigen Radio-Interviews nahbar wie selten gibt.

Hätten Sie es gewusst? Madonna hatte in den 90ern mal ein Date mit Tupac Shakur, sie schrieb ihren Song “Vogue” in ein paar Stunden, und findet das Gefühl “stoned” zu sein unangenehm. Ungewohnt offen sprach sie über ihre Kindheit und den frühen Tod ihrer Mutter. Auch die enge Freundschaft mit Michael Jackson thematisiert sie: “Ich konnte mich auf vielerlei Ebenen mit ihm verständigen, doch war er letztlich eine sehr in sich gekehrte Person. Er hatte niemals eine richtige Kindheit, und hat es nicht geschafft Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Er konnte Menschen nicht in die Augen sehen.

Neuen musikalischen Output gab sie ebenfalls bekannt. Ihre nächste Single wird “Ghosttown” sein – für dieses Stück dreht sie nächste Woche das passende Video.

Das komplette Interview kann man sich hier anhören.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel