Highlight: Fans von Metallica rasten völlig aus und zerstören Konzertsaal in Orlando

Dave Grohl besucht ein Metallica-Konzert und hat mächtig viel Spaß dabei

Viele Stars führen aufgrund ihrer Bekanntheit in der Öffentlichkeit häufig ein Schattendasein. Selbst der Weg zum Supermarkt kann nur vermummt, verkleidet oder mit der nötigen Security angetreten werden. Dann gibt es aber auch Leute, die ihre Berühmtheit einfach gelassen nehmen.

In letztere Kategorie fällt auch eindeutig Dave Grohl von den Foo Fighters. Das neue Album „Concrete And Gold“ erscheint in wenigen Wochen am 15. September 2017, aber Grohl ist gelassen wie immer. Statt ob der nahenden Veröffentlichung des neunten Studioalbums aufgeregt zu sein, besucht er einfach ein Metallica-Konzert in Kalifornien und hatte eine schöne Zeit.

Doch da Dave Grohl kein Unbekannter ist, blieb er inmitten des Publikums natürlich nicht unentdeckt. Fans nutzen die Gunst der Stunde, um Fotos zu machen. Dave Grohl nahm es natürlich gelassen und posierte sogar mit Fans. Bilder davon gibt es unter anderem auf Twitter zu bestaunen.

https://twitter.com/grohlineveryday/status/891980013930729472

Neuauflage von „Master Of Puppets“

Doch nicht nur die Foo Fighters arbeiten an einem neuen Album, auch Metallica sind fleißig. Ihr Album „Master Of Puppets“ soll noch in diesem Jahr als sogenannte Remastered-Auflage erscheinen, wie Drummer Lars Ulrich in einem neuen Interview bestätigte. Alle Infos dazu gibt es bei den Kollegen von METAL HAMMER:

Metallica: Remaster von MASTER OF PUPPETS soll noch dieses Jahr erscheinen


Schon
Tickets?

Axl Rose wollte Foo Fighters den Drummer ausspannen

Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins, der mit seinem Nebenprojekt Taylor Hawkins & The Coattail Riders kürzlich das dritte Album „Get The Money“ veröffentlicht hat, soll von Axl Rose das Angebot erhalten haben, sich Guns N'Roses anzuschließen. Hawkins tourte damals mit den Foo Fighters im Zuge deren 1999er Albums „There Is Nothing Left To Lose“, als der Drummer einen Anruf seiner Mutter erhielt, die ihm sagte, dass jemand vom Guns-N'Roses-Management nach ihm suche. Zu „Louder Sound“ sagte er: „Axl (Rose) versuchte, ein neues Lineup für Guns N'Roses zusammenzustellen, und ich glaube, er hat sich nach Leuten umgesehen. Die wollten wissen, ob ich kommen und es ausprobieren…
Weiterlesen
Zur Startseite