Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Depeche Mode: „Music For The Masses“-Plattenspieler-Auflagen gewinnen

Depeche Mode haben ihre 12“-Singles-Reihe mit Boxsets zu den Alben „Black Celebration“ und „Music For The Masses“ fortgesetzt.

Remastert wurden die Songs in den Abbey Road Studios in London. Nicht enthalten sind die zeitgenössischen Singles „Shake The Disease“ und „It’s Called A Heart“, die ursprünglich allerdings auch auf keinem Studioalbum von Depeche Mode zu finden sind.

„Black Celebration – the 12“-Singles“ von Depeche Mode hier bestellen

Trackliste „Black Celebration“:

Stripped (12BONG 10)
A1. Stripped (Highland Mix)
A2. But Not Tonight (Extended Remix)
B1. Breathing In Fumes
B2. Fly On The Windscreen (Quiet Mix)
B3. Black Day

Anzeige

A Question Of Lust (12BONG 11)
A1. A Question Of Lust
A2. Christmas Island (Extended)
B1. People Are People (Live)
B2. It Doesn’t Matter Two (Instrumental)
B3. A Question Of Lust (Minimal)

A Question Of Lust (L12BONG 11)
A1. A Question Of Lust (Flood Mix)
A2. Christmas Island
B1. If You Want (Live)
B2. Shame (Live)
B3. Blasphemous Rumours (Live)

A Question Of Time (12BONG 12)
A. A Question Of Time (Extended Remix)
B1. Black Celebration (Live)
B2. Something To Do (Live)
B3. Stripped (Live)

A Question Of Time (L12BONG 12)
A1. A Question Of Time (New Town Mix)
A2. A Question Of Time (Live Remix)
B1. Side B: Black Celebration (Black Tulip Mix)
B2. More Than A Party (Live Remix)

Trackliste „Music For The Masses“:

Strangelove (12BONG 13)
A. Strangelove (Maxi Mix)
B1. Strangelove (Midi Mix)
B2. Fpmip

Strangelove (L12BONG 13)
A1. Strangelove (Blind Mix)
A2. Pimpf3
B1. Strangelove (Pain Mix)
B2. Agent Orange

Never Let Me Down Again (12BONG 14)
Aa Never Let Me Down Again (Split Mix)
B1. Pleasure, Little Treasure (Glitter Mix)
B2. Never Let Me Down Again (Aggro Mix)

Never Let Me Down Again (L12BONG 14)
A1. Never Let Me Down Again (Tsangarides Mix)
B1. Pleasure, Little Treasure (Join Mix)
B2 To Have And To Hold (Spanish Taster)

Behind The Wheel (12BONG 15)
A. Behind The Wheel (Remixed By Shep Pettibone)
B1. Route 66 (Remixed By The Beatmasters)

Behind The Wheel (L12BONG 15)
A. Behind The Wheel (Beatmasters Mix)
B. Route 66 (Casualty Mix)

Little 15 (12LITTLE 15)
A. Little 15
B1. Stjarna
B2. Sonata No. 14 in C#m (Moonlight Sonata)

ROLLING STONE verlost drei Depeche-Mode-Turntable-Slipmates (Plattenspieler-Auflagen) mit dem Logo zu „Music Of The Masses“. Passend zu den Neuveröffentlichungen. Die exklusiven Stücke sind nicht im Handel erhältlich. Wer gewinnen will, muss nur das Formular ausfüllen und als Lösung „Music For The Masses“ angeben.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Lösung (Pflichtfeld)

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Depeche Mode: Ist dies die lustigste „Enjoy the Silence“-Coverversion aller Zeiten?

Netz-Fundstück: Mit extremer Leidenschaft intoniert hier ein Musiker den Depeche-Mode-Klassiker „Enjoy the Silence“ von 1990. Woher das Video stammt, wissen wir leider – noch – nicht, auch nicht den Namen des Künstlers, der bei einer Art spärlich besuchtem Volksfest zu später Stunde aufzutreten erscheint (UPDATE: Das Projekt trägt den lustigen Namen Milwaukee Mode, man lernt nie aus). Zumindest die Anzahl der Tätowierungen hat er mit Dave Gahan gemein, keine Frage. Am besten gefiel uns der Background-Gesang, der dem von Martin Gore tatsächlich nicht sehr unähnlich ist. Schade nur, dass der Clip endet, als „Personal Jesus“ beginnt. DEN Einsatz zu diesem…
Weiterlesen
Zur Startseite