Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Der Pop-Tagebuch-Kolumnist singt: Eric Pfeil veröffentlicht ‚Süden‘

Wir haben Sommer, und einer, für den die heiße Zeit gar nicht früh genug beginnen konnte, ist unser Pop-Tagebuch-Kolumnist Eric Pfeil.

Für Pfeil geht es nach „Süden“: Im Video zur gleichnamigen Single spaziert er mit seiner Gitarre durch Rom, singt von Tonios Bar, Glücklichsein an fremden Orten, der Neuentdeckung einer alten Liebe – ist doch klar, das macht der Süden.

Der Gitarrenpop-Song „Süden“ ist Vorbote des Albums „Ich hab mir noch nie viel aus dem Tag gemacht“, das ebenso wie eine Tournee für den Herbst geplant ist.

Kooperation


Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica - „Master Of Puppets“

Thrash-Metal mit melodischer Raffinesse ist möglich. Metallicas Vorgänger „Ride The Lightning“ lieferte den Beweis. Aber erst hier gelang das Experiment vollständig. Im Schmelztiegel lag eine perfekte Legierung aus bedrückend harmonischem Schönklang und brachial auftrumpfendem, dennoch filigranem Riff-Bolzertum. Das ist bereist instrumental so spannungsreich, komplex und dennoch eingängig, dass eine Stimme kaum nötig gewesen wäre, und das überirdisch schöne „Orion“ kommt dann auch tatsächlich sehr gut ohne aus. Aber wie James Hetfield bei „Battery“, dem Titelstück oder bei „Welcome Home (Sanitarium)“ die Hooklines grandios zerknurrt mit seinem Massenmörderorgan, das hat die gesamte Genrewelt umgehauen und nachhaltig beeinflusst. Lesen Sie auch: Die…
Weiterlesen
Zur Startseite