Die letzte Tournee: Michael Jackson verkündet zehn Konzerttermine in London


von

Eigentlich war es keine große Überraschung mehr, als Michael Jackson gestern vor Journalisten und extra angereisten Fans eine Tour ankündigte. Interessant war nur noch, wo die Auftritte stattfinden werden und wie viele es werden. Nachdem der Designer Audigier schon vor laufender Kamera erklärte, er entwerfe Bühneoutfits, stand für viele außer Frage, dass Jackson eine Tour plant.

Gestern gab der King Of Pop dann zehn Konzerttermine für diesen Sommer bekannt – alle in London. Jackson selbst bezeichnet die Tour „als die letzten Showauftritte in London“ und „das große Finale“. „Bis jetzt hat Jackson nur den Terminen in London zugestimmt. Egal, ob er danach noch Konzerte im Rest der Welt gibt – es wird seine letzte Tour sein“, so Promoter Randy Philips nach der Pressekonferenz.

Michael Jackson schien sichtlich gerührt über die vielen Fans, die ihn in London begrüßten. „I love you so much“, waren dann auch seine ersten Worte, bevor er die Tourdaten bekannt gab. „Diese Konzerte sind die Letzten – und das meine ich auch so. Ich werde die Songs performen, die meine Fans hören wollen“, so Jackson, bevor er nach nur fünf Minuten die Pressekonferenz wieder verließ. Die letzte Tournee des Sängers liegt zwölf Jahre zurück, seinen letzten Bühnenauftritt hatte er 2006 bei den World Music Awards in London. Das erste Konzert der neuen Tour wird am 8. Juli stattfinden.