ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Donald Trump wird Moderator von „Saturday Night Live“

Am 7. November hat der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump seinen großen Auftritt bei „Saturday Night Live”. Ein symbolisches Datum, denn Trump die Sendung wird fast auf den Tag genau ein Jahr vor der US-Präsidentschaftswahl ausgestrahlt. Es wäre für den lautstarken Unternehmer eine weitere Möglichkeit, seine oftmals für Außenstehende komödiantisch daherkommenden politischen Ansichten einem großen Publikum zu präsentieren.

Die Comedy-Show mit wechselnden Moderatoren auf dem Sender NBC gilt schon seit Jahrzehnten als Sprungbrett für Comedians, Künstler und auch Politiker. Trump selbst trat dort bereits 2004 auf.

Doch sein erneutes Gastspiel ist durchaus eine Überraschung. Denn nachdem sich der Milliardär im Sommer abfällig über Latinos geäußert hatte, beendete der TV-Sender die Zusammenarbeit mit ihm. Trump produziert die Wahlen zur Miss USA und Miss Universe, die fürgewöhnlich von NBC ausgestrahlt werden.

Anzeige

Doch nun scheint das Unterhaltungspotential, das Trump mit seinem polarisierenden Wahlkampfgetöse erreicht hat, über alle Bedenken gesiegt zu haben.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Mick Jagger macht sich über Donald Trumps Flughafen-Fauxpas lustig

Beim Rolling-Stones-Konzert vergangenen Sonntag (7. Juli) in Massachusetts konnte Mick Jagger nicht anders, als eine spitze Bemerkung zu Donald Trumps jüngstem Ausrutscher zu machen. Im Gillette Stadion sprach der wieder genesene Sänger von einem „heiklen Feiertag für uns Briten“. Jagger spielte damit auf den „Flughafen“-Fauxpas von US-Präsident Trump an. Bei seiner Rede zum amerikanischen Unabhängigkeitstag (4. Juli) in Washington lobte er die Streitkräfte in der Schlacht des Unabhängigkeitskrieges im späten 18. Jahrhundert und verwies darauf, wie tapfer die Amerikaner die Flughäfen der Briten besetzt hätten. „Unsere Armee (...) nahm die Flughäfen in Besitz, tat alles, was getan werden musste“, so…
Weiterlesen
Zur Startseite