Drake – Ermittlungen der Polizei, nachdem er Stripperin bedroht haben soll


von

Die Stripperin Jhonni Blaze beschuldigt Drake, ihr nach einem One-Night-Stand wütende SMS-Nachrichten geschickt zu haben. Außerdem habe der Musiker, so Blaze, mehrere Männer aus seinem Gefolge zu zu ihrem Haus geschickt um sie zu bedrohen. Angeblich wollte Drake damit verhindern, dass die 27-jährige mit Details ihrer Geschichte an die Presse gehe.

Die Polizei in Houston bestätigte, Untersuchungen eingeleitet zu haben. Allerdings sei im Polizeibericht lediglich von einem „möglichen Star“ die Rede. Diesen wolle die Polizei verhören. Wie eine anonyme Quelle aus dem Umfeld Drakes gegenüber TMZ sagte, sei an den Anschuldigungen absolut nichts dran.

Drake gewann zuletzt den MTV Video Music Award für das beste Hip-Hop Video mit seinem Song „Hold On (We’re Going Home)“.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich