Ein guter Deal? U2 bekommen großes Aktienpaket von Live Nation


von

Allerdings wurde der Vertrag zwischen U2 und Live Nation lange vor den Problemen auf den Finanzmärkten geschlossen. Er beinhaltet unter anderem, dass die Band ein Aktienpaket von Live Nation im Wert von etwa 19 Millionen US-Dollar bekommt. Ein klassischer 360 Grad-Deal ist das Abkommen aber trotzdem nicht, denn U2 werden ihre Musik auch weiterhin über Universal vertreiben. Das neue Album ist für Anfang 2009 angekündigt. Live Nation kann sich in Hinblick auf die kommende Tournee vermutlich über satte Gewinne freuen: die letzte „Vertigo“-Tour spielte über 400 Millionen Dollar ein.