Einmal auf dem Eisernen Thron sitzen: „Game Of Thrones“-Ausstellung kommt nach Berlin

E-Mail

Einmal auf dem Eisernen Thron sitzen: „Game Of Thrones“-Ausstellung kommt nach Berlin

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Ranking – die 40 besten Charaktere aus ‚Game Of Thrones‘

„Game Of Thrones“ kommt nach Deutschland: Zum dritten Mal in Folge lässt der Pay-TV-Sender HBO originale Kulissen aus der Fantasy-Reihe durch die Welt schiffen, um die Millionen von Fans die Aura der aufwändig hergestellten Requisiten spüren zu lassen. Die Ausstellung bietet viele Installationen mit Schwerpunkt auf den wichtigsten Schauplätzen und Figuren bzw. Beziehungen aus der vierten Staffel, hinzu kommen 70 Gegenstände wie Waffen, Rüstungen, Schmuck und Kostüme, die aus vielen Schlüsselszenen von „Game Of Thrones“ bekannt geworden sind, sowie ein lebensgroßes Drachen-Modell. Außerdem sind auch einige Materialien dabei, die erst in der am 12. April 2015 startenden 5. Season zu sehen sein werden

Ein integrierter Internet-Begleiter und Fotostationen sollen dabei das interaktive Erlebnis unterstützen. Ziel ist es, den Besuchern die Möglichkeit zu geben, an einigen der meistdiskutierten Szenen der Erfolgsserie teilhaben zu können. Wer besonders mutig ist, kann direkt via Anbindung an soziale Netzwerke ein „Treuebekenntnis“ für eines der Königshäuser ablegen.

>>> Game Of Thrones: In der 5. Staffel gibt es so viele Drachen wie noch nie

Ein Höhepunkt der Ausstellung ist „Auf der Mauer“, eine 4D Oculus Rift Virtual Reality Experience. Hier können Fans die Spitze der bekannten 200 Meter hohen Mauer erklimmen, indem sie in einen realen Nachbau des Aufzugs in der Schwarzen Festung steigen und dabei eine Oculus-Rift-Virtual-Reality-Brille sowie Kopfhörer tragen. Hinzu kommt die exklusive Möglichkeit, auf dem Eisernen Thron Platz nehmen und sich fotografieren lassen zu können. Ein HBO-Fanshop, in dem viele rare Merchandising-Artikel verkauft werden, runden das attraktive Angebot ab.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 13. Mai bis zum 17. Mai in der Arena Berlin. Weitere Infos finden Sie hier.

E-Mail