Erst Flugzeug-, jetzt Fahrrad-Unfall: Bono in Dauergefahr


von

Ein Unglück kommt selten allein: Nach dem Beinahe-Flugzeugunfall vor Schönefeld verletzt sich Bono nun beim Radfahren im Central Park. Es gibt eben Zeiten, da scheint man wie vom Unglück verfolgt zu sein. So ergeht es momentan dem U2-Sänger.

Nachdem er letzte Woche gerade noch mit einem heilen Auge davon kam, als sein Privatjet beim Landeanflug in Berlin eine Heckklappe verlor, hatte er beim Radfahren im New Yorker Central Park weniger Glück im Unglück. Am Sonntag teilten U2 auf ihrer Homepage mit, dass ihr Frontmann beim gemütlichen Radeln gestürzt sei und sich dabei so schwer am Arm verletzt habe, dass dieser operiert werden müsse. Als wäre das alles nicht schon ärgerlich genug, zwingt das die Band nun auch, ihre Auftrittserie in der „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ abzusagen.

Ursprünglich war geplant, dass die vier Musiker an jedem Tag dieser Woche in der Sendung live spielen, doch nun erklärten die Iren: „It looks like we will have to do our Tonight Show residency another time – we’re one man down.“ Zugleich beruhigen sie ihre Fans: „We’re sure he’ll make a full recovery soon, so we’ll be back!“

Noch ist nicht geklärt, wer die Rocker in der Show ersetzen wird. Letzte Woche rief Fallon-Fans auf, sich selbst beim Playback-Singen von ‚The Miracle (of Joey Ramone)’, der ersten Single des neuen Albums ‚Songs Of Innocence’, zu filmen. Eine Collage der Videos sollte dann bei den Auftritten von U2 abgespielt werden. Nun müssen die Homevideo-Stars noch ein wenig auf den Mini-Gig der Band mit der Untermalung ihrer eigenen Musikvideo-Schnipsel warten.