Erster Trailer zu Brian-Wilson-Biopic „Love & Mercy“

E-Mail

Erster Trailer zu Brian-Wilson-Biopic „Love & Mercy“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die Toten 2015

„Love & Mercy“ heißt der Film über Brian Wilson, der am 11. Juni 2015 in die deutschen Kinos kommen wird. Jetzt ist ein erster Trailer veröffentlicht worden (siehe unten).

Regisseur ist Bill Pohlad, der sich zuvor als Produzent für „12 Years A Slave“ (2013) und „The Tree Of Life“ (2011) verantwortlich zeigte. Premiere feierte das Werk beim Toronto Film Festival 2014 – dort erhielt es euphorische Kritiken. Im Februar 2015 wurde das Biopic auch auf der Berlinale gezeigt.

Im Film spielt Paul Dano („Little Miss Sunshine“) den jungen Brian Wilson, John Cusack („Maps To The Stars“) übernimmt die späteren Jahre. Elizabeth Banks („Die Tribute Von Panem – Catching Fire“) ist als seine zweite Frau Melinda zu sehen, während Paul Giamatti („Die Truman Show“) seinen Psychotherapeuten Dr. Eugene Landy  darstellt.

Das Leben des Musikers lieferte stets dramatische Sequenzen. Zwar war Brian Wilson der kreative Geist hinter den Beach Boys, doch Zeit seines Lebens litt er unter mannischen Depressionen und einer schizoaffektiven Störung. Zudem hat ihn das Wetteifern mit den Beatles in den Sechzigerjahren innerlich aufgerieben.

Der erste Trailer gibt bereits einen guten Eindruck, wie sehr Genie und Wahnsinn bei Wilson zusammen hängen.

E-Mail