Freiwillige Filmkontrolle


Exklusive Videopremiere: Kwabs – „Perfect Ruin“


von

Kwabs gilt derzeit als einer der größten britischen Singer/Songwriter-Talente. Der in London lebende Soulsänger veröffentlichte seine Debüt EP „Wrong Or Right“ im Februar 2014, Support erhielt er u.a. von Jessie Ware, India Arie, Laura Mvula, Emeli Sande, Joss Stone, und Plan B. Mit letzterem arbeitete Kwabs auch bereits für seine bisherigen Veröffentlichungen zusammen. So wurde die im Oktober 2014 erschienene Single „Pray For Love“ von Ben Drew alias Plan B produziert, außerdem arbeitete Kwabs mit dem in Wien lebenden britischen Produzenten und Künstler Sohn zusammen.

Kwabs vermengt elektronischen Synthie-Soul mit R’n’B- und Gospel-Einflüssen. Am 15.05.2015 erscheint das Debütalbum „Love + War“.

ROLLING STONE präsentiert exklusiv die Videopremiere seines neuen Songs „Perfect Ruin“.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen

Madonna-Produzentin SOPHIE stirbt mit 34 Jahren nach Unfall

Die schottische Musikproduzentin Sophie Xeon, bekannt als SOPHIE, ist bei einem Unfall im griechischen Athen im Alter von 34 Jahren ums Leben gekommen. Das teilte das Plattenlabel Transgressive am Samstag (30. Januar) auf seiner Webseite mit. „Sie war getreu ihrer Spiritualität in die Höhe geklettert, um den Vollmond zu sehen, und rutschte versehentlich aus und fiel“, hieß es. Der britische „Guardian“ berichtete, dass das Unglück am Samstagmorgen in Athen geschah, wo Transgender Sophie Xeon mit ihrer Partnerin, Non-Binary-Model Tzef Montana lebte. Weltweit erfolgreich mit Madonna Ihr Management erinnerte daran, dass die Musikproduzentin die „Pionierin eines neuen Klangs“ gewesen sei und…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €