Kulturnacht Solothurn


Frank Miller ist mit „Xerxes“ endlich wieder in Meister-Form

Ein Superheld sollte immer versuchen, zu den Guten zu gehören, und immer das tun, was er für gut und richtig hält. Spannend wird es dann, wenn sich der Superheld irrt.“ Solche Irrtümer sind Frank Millers Spezialität, ihm ist das Muster des erratischen Superhelden zu verdanken. Ganz egal, in welches Universum man bei ihm schaut – Millers Figuren sind immer auch gefallene und tragische Figuren. Gut und Böse, Erfolg und Misserfolg – stets verkörpern sie beides zugleich. Dieses ambivalente Bild von Licht und Schatten lässt sich auch auf seine Karriere übertragen. Während ihm sein Werk vor der Jahrtausendwende Ruhm und Ehre einbrachte, ist…
Weiterlesen
Zur Startseite