Rock am Kuhteich


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Schon
Tickets?

Ennio Morricone findet Filmmusik von heute schrecklich

Der italienische Komponist Ennio Morricone glaubt, dass die Qualität der Filmmusik in den letzten Jahren erheblich gelitten hat. Das liege seiner Meinung nach vor allem daran, dass man Sparzwängen erlegen ist und das Geld lieber in andere Dinge pulvert (zum Beispiel in Werbung). „Früher gab man für Filmmusik Geld aus“, so der 90-Jährige. „Jetzt will man mithilfe der Synthesizer sparen, so ist Filmmusik oft arm, oder wenig interessant.“ Auch das ist ein Grund, warum Morricone in den letzten Jahren keine Lust mehr hatte, sich ans Pult zu setzen und für Filme Musik einzuspielen (mit Ausnahme von Quentin Tarantino). „Ich habe…
Weiterlesen
Zur Startseite