Wolf City Fest


Rami Malek verrät Live-Aid-Story von Bob Geldof: „Freddie, dieses Ereignis ist speziell für dich gemacht“

„Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek hat verraten, wie Queen-Sänger Freddie Mercury 1985 von Bob Geldof zum legendären Live Aid überredet worden war, lange bevor das Konzert zum berühmtesten in der Karriere von Queen wurde. Der Schauspieler, der bei den gestrigen BAFTA-Awards mit einem weiteren Preis für seine Darstellung als Freddie Mercury im Biopic „Bohemian Rhapsody“ ausgezeichnet wurde, hat den Moderatoren Edith Bowman und Dermot O’Leary auf dem Roten Teppich erzählt, dass er sich am Samstagabend mit Bob Geldof getroffen hatte. Queen auf Twitter: https://twitter.com/QueenWillRock/status/1090539014376116225 Geldof, der Hauptorganisator von Live Aid, erzählte Malek, wie er Mercury in einem allerletzten verzweifelten Versuch überreden konnte,…
Weiterlesen
Zur Startseite