Search Toggle menu

Film & TV – News

  • Super 8

    Zukunftskino: 24 Events pro Sekunde

    Während wir uns in Biergärten und Freibädern vergnügen, arbeitet man in Hollywood eifrig daran, das Kino für die Zukunft fit zu machen. Roland Huschke erklärt, was wir zukünftig auf der Leinwand zu sehen bekommen. Anlässlich des Kinostarts von "Super 8" haben wir uns das Feature aus der letzten Ausgabe bis heute aufgespart. mehr…

  • Ups..

    24 Events pro Sekunde

    Während wir uns in Biergärten und Freibädern vergnügen, arbeitet man in Hollywood eifrig daran, das Kino für die Zukunft fit zu machen. Steven Spielberg ist für Hollywood mittlerweile, was Yoda für den staunenden Luke Skywalker war. Als viel gefragter Augur hat er stets den Fuß in der Tür zur Zukunft des Kinos und kennt dessen […] mehr…

  • Bob Dylan: Bilder eines Lebens

    TV-Fußnoten: Dylan und die Dummschwätzer (im Morgenmagazin)

    Birgit Fuß kommentiert in ihrem Blog "TV-Fußnoten" heute das "ARD-Morgenmagazin", das sich ebenfalls Dylan widmet und dabei die Frage aufwirft: "Wie dumm ist eigentlich Peter Großmann?" mehr…

  • Charlotte Gainsbourg, Lars von Trier und Kirsten Dunst

    „Okay, ich bin ein Nazi“ Lars von Trier wird in Cannes vom Festival ausgeschlossen

    Lars von Trier redet sich nach der Premiere von "Melancholia" in Cannes um Kopf und Kragen und schockiert damit nicht nur seine beiden Hauptdarstellerinnen Kirsten Dunst und Charlotte Gainsbourg. mehr…

  • Dr. House bzw. Schauspieler Hugh Laurie, der übrigens auch (Blues-) Musiker ist und bald sein Debüt veröffentlicht.

    TV-Fußnoten: Alternativen zum Krankenhaus

    Jede Woche gibt's in unserem Blog neue TV-Fußnoten von Serien- und Fernseh-Expertin Birgit Fuß. Diesmal sucht sie - inspiriert vom Staffelstart von "Dr. House" - nach Serienstätten außerhalb der Krankenhauswände. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „22 Bullets“

    Der Plot-Klassiker: Ein Killer sieht rot. Jean Reno spielt die Hauptrolle in diesem französischen Rachethriller, der sich an den Ehrbegriffen und Exzessen in den Gangsterfilmen wie von Tsui Hark oder Takashi Miike orientiert. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche II: „Ich sehe den Mann Deiner Träume“

    Mit diesem Film schlägt Woody Allen wieder einen leichteren Ton an, bleibt aber gewohnt geistreich und giftig. Angelegt wie ein Bühnenstück, dirigiert Allen ein wieder mal großartiges Ensemble mit amüsanter Gnadenlosigkeit durch die Tücken der Triebe und Reste an Liebe. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Ein gutes Herz“

    Unter der Regie von Dagur Kár überzeugen Brian Cox und Paul Dano in dieser poetischen Tragikomödie. Beispiel gefällig? "Wir helfen den Menschen nicht, wir zerstören sie." So erklärt Jacques (Brian Cox) den Sinn seiner New Yorker Bar. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche II: „Fair Game“

    Nach einer wahren Begebenheit hat Doug Liman, Regisseur von "Die Bourne Identität", die Affäre um die CIA-Agentin Valerie Plame inszeniert - ein hektischer, dramatischer, pathetischer Thriller mit Naomi Watts und Sean Penn. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Somewhere“ von Sofia Coppola

    Sofia Coppola drehe aus Überzeugung immer wieder denselben Film - so fasste Maik Brüggemeyer in unserem Magazinfeature das Oeuvre der Dame recht treffend zusammen. Heute startet ihre neue Verfilmung des Themas "Leere". Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Machete“ mit Danny Trejo

    Der B-Movie-Fan und Tarantino-Kumpel Robert Rodriguez schickt seinen Cousin Danny Trejo in einen blutigen Rachereigen, dem eine recht billige, abstruse Story zugrunde liegt. Oliver Hüttmann ist dennoch begeistert. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche II: „Carlos“

    Olivier Assayas fünfstündiges Epos über den Terroristen Ilich Ramirez Sánchez alias Carlos überzeugt vor allem durch sein furioses Tempo und das grandiose Schauspiel von Edgar Ramirez. Dagegen sieht der "Baader Meinhof Komplex" recht hölzern aus. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: In meinen Augen

    In Hollywood ist der Oscar für den besten fremdsprachigen Film eine Nebenkategorie. Im Rest der Welt aber wird dieser Preis als Ritterschlag betrachtet. In diesem Jahr bekam ihn der Argentinier Campanella. Viele Kritiker kannten ihn noch nicht. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Wall Street 2“

    Oliver Stone lässt Börsenhai Gordon Gekko zur Zeit der Finanzkrise geläutert aus dem Knast in die Freiheit treten. Auch wenn der Trailer den Rausch von Macht und Gier suggeriert, sah unser Kritiker Oliver Hüttmann einen "klischeehaften, netten und versöhnlichen Familienfilm". mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Lebanon“ von Samual Maoz

    Samual Maoz erhielt für sein Regiedebüt 2009 den Goldenen Löwen von Venedig und erzählt darin eine kurze, alltägliche Geschichte des Krieges, die sich wie eine endlose Qual anfühlt. Kritik und Trailer des bedrückenden Kammerspiels. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „The Road“

    Die Verfilmung von Cormac McCarthys postapokalyptischem "The Road" entfaltet ihre Wucht im Zwischenmenschlichen. Oliver Hüttmann ist voll des Lobes für den Film von Regisser John Hillcoat, bei dem Nick Cave den Soundtrack beisteuerte. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche I: „Snowman’s Land“

    Der polnische Regisseur Tomasz Thomson zitiert munter aus "Shining" und "Assault On Precinct 13" und empfiehlt sich mit dieser lakonischen Groteske für Hollywood - findet unser Filmkritiker Oliver Hüttmann. Kritik und Trailer. mehr…

  • Ups..

    Christopher Nolan: Der magische Traumwandler

    Heute startet "Inception" mit Leonardo DiCaprio (Foto) in den Kinos - der neue Film von Christopher Nolan. Roland Huschke über den Mann, der in dem Ruf steht, der wohl interessante Blockbuster-Regisseur unserer Zeit zu sein. mehr…

  • Ups..

    Kinostart der Woche: „Kick-Ass“ von Matthew Vaughn

    Gewitzt und sehr blutig: Matthew Vaughns bisher wohl beste Comic-Adaption. Findet unser Mann fürs Kino Oliver Hüttmann. Vor allem Chloe Moretz als ebenso minderjährige wie blutrünstige Amazone überzeugt. mehr…