Search Toggle menu
Highlight: Zum 50. Geburtstag: 9 unvergessliche Anekdoten aus dem Leben von Dave Grohl

Foo Fighters: neues Album im November 2014

In unserer Galerie: Miete deine Lieblingsband ! Die Preise

Im November 2014 ist es soweit: Die Foo Fighters bringen ihren achten Longplayer auf den Markt.

Laut Dave Grohl werden die Fans durchaus Überraschungen erleben, allerdings soll der Signature-Sound der Band erhalten bleiben.

Kooperation

„Ich hatte einen filmischen Anspruch. Ich konnte nicht einfach einen dreieinhalb-minütigen KROQ-Jingle schreiben und ihn für das Finale einer Folge über die Musikgeschichte von New Orleans verfilmen. Wir mussten wirklich aufsteigen, in dem, was wir tun. Die Musik ist mit Sicherheit ein Fortschritt, eine Entwicklung, aber es ist immer noch eine Foo-Fighters-Platte.“, so Grohl im Interview, und weiter: „Ihr werdet die Foo Fighters in diesem Album erkennen, aber ihr werdet genauso überrascht sein. Wir tun Dinge, die wir noch nie zuvor getan haben“, so Grohl.

Jeder Song der für den Herbst erwarteten Platte wurde in einer anderen Stadt aufgenommen –  Chicago, Austin, Nashville, Los Angeles, Seattle, New Orleans, Washington DC und New York standen auf dem Programm. Diverse Produzenten, Studios und Orte hatten also großen Einfluss auf das neue Werk, was Grohl auch mit einer neuen Schreibroutine einzufangen versuchte: Bis zur letzten Sekunde vor der Gesangsaufnahme wartete der Sänger mit dem Verfassen der Texte.


Nein, das kann nicht sein! Dave Grohl fällt schon wieder von der Bühne

Neues Jahr, neues Pech für Dave Grohl. Der Frontmann der Foo Fighters ist tatsächlich erneut von einer Bühne gestürzt - und zwar bei ersten Gig der Band in diesem Jahr. Ein Anhänger hielt auf Video fest, wie Grohl beim Auftritt seiner Band am Mittwoch (09. Januar) im The Joint im Hard Rock Hotel in Las Vegas den Abgang machte. Zuvor hatte er während eines Gitarrensolos den Bühnenrand anvisiert, um sich von einem Fan eine Dose Bier reichen zu lassen. Kurz versuchte Grohl, das ersehnte Getränk zum Mund zu führen. Dann stellte er es auf einen Verstärker, um mit dem Mund…
Weiterlesen
Zur Startseite