Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

‘Fuck Your God’: Diese Songs haben die Amerikaner zum Foltern verwendet

Kommentieren
0
E-Mail

‘Fuck Your God’: Diese Songs haben die Amerikaner zum Foltern verwendet

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Der amerikanische ROLLING STONE veröffentlichte einen schockierenden Bericht über die Foltermethoden der CIA (Central Intelligence Ageny) in Camps wie Guantanamo Bay.

Nun wurde eine Liste veröffentlicht mit Songs, die zur Folter verwendet wurden. Die CIA setzte ihren Gefangenen in der Vergangenheit oft überdurchschnittlich lauter Musik aus. Eine perfide Foltermethode, die bei den Betroffenen enorme Schäden hervorrufen kann. Die Beschallung von gar einer einzigen Komposition nonstop führt zu extremem Stress und kann schwerwiegende Krankheiten, sowohl physischer als auch psychischer Natur, zur Folge haben.

“Folter mit Musik bringt einen unschuldigen Mann um den Verstand”, sagte Donald Vance, FBI-Informant und ehemaliger Offizier der Navy, der selbst in einem CIA-Gefängnis landete. “Diese Erfahrung löst dich von dir selbst ab. Man kann die eigenen Gedanken nicht mehr klar formulieren.”

In der Galerie gibt es die Liste der Songs zu sehen, die bei der CIA-Folter zum Einsatz kamen. Manches überrascht, manches erscheint einleuchtend. Es schockiert allerdings, dass James Hetfield von Metallica sich außerordentlich geehrt fühlte, als herauskam, dass “Enter Sandman” wahrscheinlich einige Terrorgefangene in den Wahnsinn getrieben hat.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben