Für den Record Store Day: Elvis Presleys erste Acetat-Platte wurde in eine digitale Datei überführt

E-Mail

Für den Record Store Day: Elvis Presleys erste Acetat-Platte wurde in eine digitale Datei überführt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Die wichtigsten Veröffentlichungen beim Record Store Day

1953 nahm Elvis Presley seine ersten beiden Songs ‚My Happines’ und ‚That’s When Your Heartaches Begin’ auf. Der aus Acetat bestehende Tonträger war bislang ein Unikat, doch Alan Stoker hat dies nun geändert.

Der Kurator der Nashville Country Music Hall Of Fame war für die Überführung der Platte in eine digitale Datei verantwortlich. Bei diesem spektakulären Moment war kein Geringerer als Jack White vor Ort und wachte mit Argusaugen über den Vorgang. Immerhin hatte er dieses Werk im Januar zunächst anonym für 300 000 Dollar ersteigert.

Dank der Digitalisierung wird Jack Whites „Third Man Records“-Label diese Musikperlen nun als 10-inch Vinyl am 18. April herausbringen – dem Record Store Day. Und so Fans und Liebhaber an diesem Stück Musikgeschichte teilhaben lassen.

E-Mail