Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Fußball-Fan Russell Crowe will Leeds United kaufen

Kommentieren
0
E-Mail

Fußball-Fan Russell Crowe will Leeds United kaufen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: 20 Kino-Highlights 2015

Nie  mehr zweite Liga! Das ist ein Wunsch, den die Fans des englischen Fußballclubs Leeds United schon seit Jahren hegen. 2001 spielte man noch Champions League, kam sogar bis ins Halbfinale, doch inzwischen läuft nicht mehr viel zusammen. Seit Jahren dümpelt man eher kläglich in der zweiten Liga herum.

Ein (Aufstiegs-)Versprechen für die Zukunft könnte jetzt ausgerechnet von Hollywood-Schauspieler Russell Crowe kommen. Der “Gladiator”, seit frühester Kindheit ein großer Fan des Vereins, wurde über Twitter von verzweifelten Anhängern immer wieder gefragt, ob er den Club nicht kaufen könne, um ihn wieder fit für die Premier League zu machen.

>>> Dies sind die zehn besten Schauspiel-Leistung von Russell Crowe

Über Twitter fragte der 50-Jährige seine Follower: “Was haltet ihr davon?” In einem BBC-Interview sagte der Schauspieler zuletzt: „Ich verfolge Leeds, seit ich ein Kind bin. Ich liebe den Klub und wünsche mir für sie den größtmöglichen Erfolg.“

Mit seinem stattlichen Vermögen könnte der Neuseeländer einiges bewirken. Geld, vornehmlich in den Fußball hineingepumpt von russischen Gasmilliardären (Abramowitsch) oder arabischen Ölscheichs (Mansour bin Zayed Al Nahyan), machte selbst aus mittelmäßigen Mannschaften wie Manchester City Anwärter auf den Meistertitel.

Crowe hat auch schon einige Referenzen vorzuweisen: Als Mitbesitzer der South Sydney Rabbitohs brachte er auch das australische Rugby-Team wieder in die Spur.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel