Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Game Of Thrones”: Erst nach Mitternacht ein Quoten-Hit

Kommentieren
0
E-Mail

“Game Of Thrones”: Erst nach Mitternacht ein Quoten-Hit

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Game Of Thrones – die besten Bilder von Emilia “Khaleesi” Clarke

Seit dem Wochenende wiederholt der Privatsender am späten Abend die ersten Staffeln der Fantasy-Saga, um die Anhänger der HBO-Serie auf die neuen Folgen einzustimmen, die dann zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr laufen sollen. Auf großes Interesse stießen die Wiederholungen aber nicht: Die erste Folge, die um 22:40 (direkt nach dem Spielfilm “Philadelphia”) ausgestrahlt wurde, erreichte nur einen mageren Marktanteil von 5,4 Prozent. Die anschließende Episode steigerte sich wenigstens etwas und erzielte akzeptable 7,2 Prozent.

Anscheinend gibt es aber viele Nachteulen, die sich kurz vor dem Schlafengehen gerne noch einmal in die Geschehnisse um das “Lied von Eis und Feuer” versenken wollen. Insgesamt 510.000 Zuschauer blieben wach und versorgten RTL II nach Mitternacht mit einem starken Marktanteil von 10,9 Prozent.

Ab dem 13.  Januar 2015 läuft die vierte Staffel von “Game Of Thrones”  im deutschen Free-TV bei RTL II.

Die neue Season verfolgt die Ereignisse aus dem dritten Band („A Storm of Swords“, in Deutschland verteilt in Band 5 „Sturm der Schwerter“ und Band 6 „Die Königin der Drachen“) der erfolgreichen Roman-Reihe von George R.R. Martin. Gedreht wurde in Nordirland, Kroatien, Island und Marokko.

Zuletzt wurde bekannt, dass es mindesten sieben Staffeln der Fantasy-Serie geben wird. in den USA läuft in diesem Jahr bereits die fünfte Season an. HBO und George R.R. Martin planen nach neusten Gerüchten, die Serie mit einem Kinofilm enden zu lassen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben