ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

„Game of Thrones“: Serien-Finale wird sehr, sehr blutig

„Game of Thrones“ geht 2019 in die letzte Runde. So viel ist nun schon seit Monaten klar. Die Dreharbeiten laufen; aufmerksame Fans berichten bereits über außergewöhnliche Ereignisse am Set.

Doch konkrete Details über die Handlung der letzte Folgen (in Spielfilmlänge!) sind Mangelware. Sophie Turner, die Darstellerin der Sansa Stark, ging nun wenigstens in einem Interview mit „Gold Derby“ etwas in die Tiefe. Der Website sagte sie zwar nicht unbedingt, wer zum Schluss auf dem Eisernen Thron sitzt, aber ein paar hübsche Anspielungen ließ sie dennoch vom Stapel.

„Game of Thrones“-Star Sophie Turner zu Staffel 8

Turner: „Ich kann sagen, dass definitiv sehr viele Menschen zusammenkommen werden. Es gibt eine Menge Spannungen zwischen diesen kleinen Gruppen geben, die um das kämpfen, was sie für richtig halten. Es ist ‚Game Of Thrones‘, und gerade deshalb wird es blutiger und tödlicher und erschütternder als all die Jahre zuvor.“

Kooperation

Turner sprach auch über die Entwicklung ihres Charakters, Sansa Stark. „Ich habe in Sansa immer eine Kriegerin gesehen, was andere allerdings nicht wirklich nachvollziehen konnten“, sagte sie. „Ich hatte immer das Gefühl, dass sie viel lernte und sich anpasste, und irgendwann würde das auch Wirkung zeigen, und sie sich als Kriegerin entwickeln.“

Weiterlesen


„Game of Thrones“: Maisie Williams kontert Kritik an Sex-Szene von Arya Stark

„Game of Thrones“ geht unweigerlich dem Ende entgegen. Aber obwohl die große Schlacht (und damit auch das große Sterben vieler liebgewonnener Charaktere) kurz bevor steht, diskutieren viele Anhänger der Fantasy-Reihe über etwas ganz anderes. In der zweiten Episode von Staffel 8, „A Knight of the Seven Kingdoms“, herrscht in Winterfell Agonie vor dem letzten Gefecht und der Ankunft der Weißen Wanderer. Für die längst vom Leben gezeichnete Arya Stark (Maisie Williams) der Moment, etwas zu tun, dass sonst vielleicht vor ihrem möglichen Tod nicht mehr möglich wäre. So sieht man die einst als kampfvernarrtes elfjähriges Mädchen gestartete Göre, wie sie impulsiv und…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation