Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Gewinnen: Zwei mobile BAMSTER-Lautsprecher zum Kinostart von „The Purge: Election Year“

Kommentieren
0
E-Mail

Gewinnen: Zwei mobile BAMSTER-Lautsprecher zum Kinostart von „The Purge: Election Year“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Zwölf Stunden absolute Gesetzlosigkeit. Alle Verbrechen, inklusive Mord, sind in der alljährlichen PURGE-Nacht erlaubt. Amerika ist erneut im Ausnahmezustand: In „The Purge: Election Year“ wird der knallharte Überlebenskampf zu einem Phänomen, das inzwischen auch mordlustige Touristen aus aller Welt anzieht. Gleichzeitig plädiert eine aufstrebende Senatorin für die Abschaffung der alljährlichen Purge, die sich vor allem gegen die Armen und Unschuldigen richtet, und gerät damit ins Visier der hochrangigen Eliten.

Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Leo Barnes (Frank Grillo) sich während der PURGE-Nacht im letzten Moment dagegen entschied, an dem Mann Rache zu üben, der Schuld am Tod seiner Tochter hatte. Es ist Wahljahr und mittlerweile arbeitet er als Sicherheitschef der Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell). Mitten in ihrer Präsidentschaftskampagne steht die alljährliche PURGE-Nacht bevor, die ihre politischen Gegner natürlich nicht ungenutzt lassen wollen. Nach einem hinterhältigen Verrat ist die bedingungslose Jagd auf die Senatorin eröffnet und Leo hat alle Hände voll zu tun, die Senatorin aus der Schusslinie zu bringen und die Nacht zu überleben.

bamster-front-angled-black-1300x1300x72

logo-t-teufel-rect_red

Zum Kinostart von „The Purge: Election Year“ (15. September) verlosen wir zwei Filmposter, einen Hoodie für Damen, einen Hoodie für Männer und den mobilen Bluetooth-Lautsprecher BAMSTER von Teufel, der mit leistungsstarkem Akku von bis zu 12 Stunden überall für kabellosen Musikgenuss sorgt.

Wer gewinnen will, muss nur das Formular ausfüllen und als Stichwort „The Purge“ angeben.

[contact-form-7 404 "Not Found"]
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben