Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Gewinnen: Zum Kinostart von „Eddie The Eagle“ – Pilotenbrillen von TITUS


von

Inspiriert von wahren Ereignissen erzählt der Film „Eddie The Eagle“ die Geschichte von Michael „Eddie“ Edwards (Taron Egerton), einem ungewöhnlichen aber überaus mutigen britischen Skispringer, der niemals aufhört, an sich selbst zu glauben – obwohl eine ganze Nation ihn bereits als Versager abgestempelt hat. Mit Hilfe eines rebellischen und charismatischen Trainers (Hugh Jackman) überwindet er alle Hürden und erobert die Herzen der Fans auf der ganzen Welt durch seine legendäre Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Calgary (1988).

Taron Egerton verkörpert „Eddie the Eagle“ als Underdog, mit dem unbeugsamen Willen, niemals aufzugeben. Hollywood-Star Hugh Jackman gibt einen gescheiterten aber smarten Ex-Skispringer, der Eddie trainiert und ihm hilft, an den Olympischen Spielen in Calgary teilnehmen zu können. Als kesse Skibar-Wirtin Petra ist die beliebte deutsche Schauspielerin Iris Berben an Jackmans Seite mit von der Partie. Eddie eroberte 1988 in Calgary, entgegen aller Erwartungen, die Herzen der Zuschauer und ist bis heute weltweit unter dem Namen „Eddie the Eagle“ Kult.

Zum Kinostart von „Eddie The Eagle – Alles ist möglich“ verlosen wir sechs Kinotickets, drei Poster und als Hauptgewinn drei Pilotenbrillen von TITUS.

Titus Fly Sunglasses
Titus Fly Sunglasses

Titus feiert gebührend die Rückkehr der Pilotenbrille! Die Titus Fly Sunglasses tanzen Ihnen nicht nur als praktischer UV 400-Schutz gegen schädliche Sonneneinstrahlungen auf der Nase herum, sondern sind auch noch ein echt stylischer Begleiter für jede Gelegenheit.

Wer gewinnen will, muss nur das Formular ausfüllen und folgende Frage beantworten: Welches Land führte bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary am Ende die Medaillenwertung an? 

[contact-form-7 404 "Not Found"]


Ohrwurm-Liste: Das sind die größten Sommer-Hits seit 1990

Im Auftrag des Bundesverbands Musikindustrie ermittelt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die offiziellen Deutschen Charts. 90 Prozent aller Musikverkäufe in Deutschland werden dabei abgedeckt und dienen daher laut Aussage der GfK als „das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans.“ Die Grundlage der Erhebungen sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern in allen Bereichen des Musikvertriebes. Darunter fallen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Streaming-Dienste. Auch die offiziellen Sommerhits werden von der GfK erfasst. Damit sie den Titel als solche tragen dürfen, müssen sie Kriterien erfüllen, die es echten Musikliebhabern womöglich eiskalt den Rücken herunter laufen lässt: Sie verbreiten Urlaubsstimmung (was…
Weiterlesen
Zur Startseite