Grammys 2009: Coldplay und Lil‘ Wayne führen die Nominierungen an


von

Unter den Rap-Kollegen dürfte es am härtesten werden, denn neben Lil‘ Wayne sind auch Jay-Z, Ne-Yo und Kanye West mit sechs Nominierungen dabei. In der Kategorie „Album des Jahres“ stehen sich Coldplay mit „Viva La Vida“, Lil‘ Wayne mit „The Carter III“, Ne-Yo und „Year Of The Gentlemen“, Robert Plant und Alison Krauss mit „Raising Sand“ und Radiohead mit „In Rainbows“ gegenüber.

Weitere Nominierungen lauten wie folgt:

„Track des Jahres“:
Adele „Chasing Pavements“
Coldplay „Viva La Vida“
Leona Lewis „Bleeding Love“
M.I.A. „Paper Planes“
Plant & Krauss „Please Read The Letter“

„Best New Artist“:
Adele, Duffy, The Jonas Brothers, Lady Antebellum und Jazmine Sullivan

„Beste Pop Kollaboration“:
Alica Keys und John Mayer „Everyday“
Madonna, Justin Timberlake und Timbaland: „4 Minutes“
Plant und Krauss „Rich Woman“
Rihanna und Maroon 5 „If I Never See Your Face Again“
Jordin Sparks und Chris Brown „No Air“