Haldern Pop Festival: Line-Up komplett und ein Festival-Trailer


von

Die Geschichte von Fuchs und Hase, dem Gute-Nacht-Sagen und derlei Märchenromantik sollte man besser nicht schon wieder erzählen. Das Haldern Pop hat sowieso viel mehr zu bieten. Zum Beispiel ein seit einigen Tagen endgültiges Line-Up – und das kann sich wahrlich sehen lassen.

So konnten unter anderem Beach House, Blood Red Shoes, die Elektrotüftler von Delphic, mit I Blame Coco sogar die Tochter von Sting, die verträumten Fanfarlo, Local Natives, Mumford & Sons, The National und Yeasayer verpflichtet werden. Das komplette Programm kann man hier nachlesen.

Um sich schon jetzt auf das Haldern Pop einzustimmen gibt es ein viertelstündiges Video, in dem sich sowohl Künstler als auch Veranstalter zum Festival äußern. Angereichert wird das Ganze mit Festival-Impressionen – vom Badesee bis hin zum Campingplatz – und einigen Live-Ausschnitten.

Haldern Pop Festival 2010 Part 5 from haldern pop televisions on Vimeo.