Hamilton Leithauser: Die meistgeklickten YouTube-Videos des Künstlers #DaheimDabeiKonzerte


von

Einmalig: Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer machen gemeinsame Sache!

Besondere Zeiten fordern besondere Aktionen. Deshalb haben sich die Redaktionen von Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer zusammengetan, um euch in den kommenden Wochen von Montag bis Freitag um 19 Uhr ein kleines Privatkonzert zeigen zu können. Und zwar auf allen drei Websites gleichzeitig! Unsere #DaheimDabeiKonzerte sind eine einmalige Aktion – jede der drei Musikredaktionen hat Künstler ausgewählt, gemeinsam präsentieren wir sie nun. Also bieten unsere #DaheimDabeiKonzerte mal einen Metal-Act, mal eine Songwriterin und ein andermal eine Elektropop-Band. Denn Musik verbindet. Schaut rein, lasst euch überraschen – und bleibt gesund!

Hamilton Leithauser: Seine meistgeklickten YouTube-Videos

Hamilton Leithauser hatte es mit seinen The Walkmen nach zehnjährigem Status als Kult-Band gerade in die Top 40 der USA geschafft. Da verkündeten die enorm wandelbaren Indie-Rocker, die so gar nichts mit dem auf den Dancefloor ausgerichteten Sound ihrer populären New Yorker Nachbarn von den Strokes bis zu Interpol zu tun haben wollten, auch schon eine „ziemlich extrem lange Auszeit“. Die hält seit 2014 an und brachte einige wundervolle – und äußerst unterschiedliche Soloplatten der einzelnen Bandmitglieder hervor.

Die größte Aufmerksamkeit gilt dabei natürlich dem Output von Sänger und Gitarrist Hamilton Leithauser – dem Mann mit der sehr besonderen Stimme. Erst Anfang April erschien sein viertes Solowerk: Auf dem zwischen Soul, Rock’n’Roll und Doo-Wop pendelndem, programmatisch benanntem THE LOVES OF YOUR LIFE widmet Leithauser jeden Song einem speziellen Menschen in seinem Leben. Da passt es nur zu gut, wie er sich für unser #DaheimDabei-Konzert präsentiert: als Familienvater, komplett mit Wandergitarre und auf Stroh herumhopsendem Kinderchor in der Scheune.

Die meistgeklickten Videos von Hamilton Leithauser haben wir hier zusammengestellt – alle, die den Multi-Instrumentalisten und seine Musik besser kennenlernen möchten, bekommen mit diesen Clips einen guten Eindruck vom Schaffen des Künstlers.

Platz 3: „I Don’t Need Anyone“

Der Song „I Don’t Need Anyone“ ist auf Hamilton Leithausers 2014 erschienenem Album „Black Hours“ vertreten – im dazugehörigen Video, das auf YouTube bisher knapp 184.000 Views vorweisen kann, verbringt Hamilton Leithauser den Tag mit alltäglichen Dingen wie Frühstücken, Schwimmen, dem Trinken eines Biers und einem kleinen Rundflug. Auf Schritt und Tritt begleitet wird er von seinem Sound-Mann Christopher Colbert.

Platz 2: „Alexandra“

Ebenfalls vom Album „Black Hours“ stammt der Song „Alexandra“: Für das Video, das derzeit knapp 250.00o Klicks hat, setzte sich der Musiker in eine Tänzerinnen-Umkleidekabine. Anfangs noch leicht bekleidet, verwandeln sich die Frauen in Showtänzerinnen, die schließlich mit dem Künstler auf der Bühne stehen.

Platz 1: „Heartstruck (Wild Hunger)“

Knapp 390.000 Views gab es bislang für das im Americana-Stil angelegte Video zum Song „Heartstruck (Wild Hunger)“, den Hamilton Leithauser zusammen mit Angel Olsen aufgenommen hat. Womöglich sorgte auch die erfolgreiche Netflix-Serie „You“ hier für ein paar mehr Klicks: Das Lied ist in einer Szene der ersten Staffel zu hören.

Hamilton Leithauser bei #DaheimDabeiKonzerte

Aus gegebenem Anlass noch einmal der Hinweis: Heute Abend um 19 Uhr gibt es im Rahmen der #DaheimDabeiKonzerte die Session von Hamilton Leithauser zu sehen. Einen Vorgeschmack auf den Künstler gibt auch unsere Spotify-Playlist:

Hamilton Leithauser bei #DaheimDabeiKonzerte am Mittwoch, 06. Mai um 19 Uhr auf rollingstone.de, metal-hammer.de und musikexpress.de


Alle Konzerte auf magenta-musik-360.de und #dabei/MagentaTV sehen