Spezial-Abo

Heavy Metal für den Hals – Paul Smith entwirft Schals im Led-Zeppelin-Look


von

Hardrock wird Haute Couture: Led Zeppelin werden bald nicht mehr nur durch Musik, sondern hoffentlich auch als modisches Accessoire glänzen. Der Designer Paul Smith entwarf Schals, die von den Album-Covern der englischen Rockband inspiriert sind.

Ab dem 23. Oktober 2014 wird es limitierte Auflagen von sechs dieser Halswärmer geben. Darauf werden neuinterpretierte Bilder der ersten drei Albencover „Led Zeppelin“, „Led Zeppelin II“ und „Led Zeppelin III“ zu sehen sein. Auf zwei früheren Schals wurden bereits Elemente der wiederveröffentlichten Platten „Led Zeppelin IV“ und „Houses of Holy“ verwendet.

Für einen weiteren sechsten Schal kreierte Smith ein vollkommen neues Design. Jeweils 50 der einzigartigen Stücke kann man exklusive auf PaulSmith.co.uk oder im  Geschäft von Paul Smith in London (Albemarle Street) erwerben. Möge der harte Winter kommen.

🌇Bilder von "Die 25 schockierendsten Karriere-Einschnitte der Musikgeschichte" jetzt hier ansehen


Rolling Stones: Bisher unveröffentlichten Song „Scarlet“ Featuring Jimmy Page hören

Ein lange verschollener Song, den die Rolling Stones gemeinsam mit Led-Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page aufgenommen haben, ist endlich zu hören. „Scarlet“ wurde bereits im Oktober 1974 eingespielt, blieb aber 46 Jahre lang im Archiv. Das Stück ist nun Teil einer Special-Edition des lange unterschätzten Albums „Goats Head Soup“, das in einer Deluxe-Version am 04. September erscheinen wird. Schon am Mittwoch (22. Juli) ist „Scarlet“ zu hören. In einer Pressemitteilung beschreibt Page das Lied als so „ansteckend und dreckig wie alles, was die Band in dieser heiligen Ära so gemacht hat“. https://www.youtube.com/watch?v=Fl0COtEG-TM Die Rolling Stones und „Goats Head Soup“ „Scarlet“ ist vermutlich…
Weiterlesen
Zur Startseite