Highway zur Hölle? AC/DC nehmen Album auf – angeblich mit Axl Rose!

Highway zur Hölle? AC/DC nehmen Album auf – angeblich mit Axl Rose!

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Die gute Nachricht: Angus Young macht angeblich mit AC/DC auch nach dem Tode seines Bruders Malcom Young weiter. Es wird eine nächste Platte geben.

Die schlechte Nachricht: Der gesundheitlich angeschlagene Brian Johnson geht wohl nicht mit ins Studio.

Die weitere – gute oder schlechte – Nachricht, das muss jeder selbst entscheiden: Neuer Album-Sänger wird einem Bericht zufolge Axl Rose. Der Guns N’Roses-Vokalist begleitete die Australier bereits als Frontmann bei ihrer jüngsten, bejubelten Tournee.

Dass Rose neues AC/DC-Mitglied wird,behauptet jedenfalls der Bandbiograf Murray Englehart (s.u.), Consequence Of Sound pickte den Facebook-Post des Autors heraus.

„Neues Album, Tour, das volle Programm“, schreibt Englehart.  Angus Young sei zuversichtlich. „Aus einem Risikospiel wurde ein Triumph, der die Zukunft eröffnete.“

Das Timing des Facebook-Posts überrascht nicht – in einem melancholischen Interview hatte (Ex-)Sänger Brian Johnson bereits davon gesprochen, dass er Frieden mit sich und der Band gefunden habe.

David Lynch und Angelo Badalamenti veröffentlichen Album als Thought Gang

Das Esoterik-Jazz-Projekt Thought Gang entstand während der Produktion von „Twin Peaks – Der Film“, der 1992 erschien. Der Soundtrack enthielt schließlich zwei vorläufige Tracks des Albums, das jetzt erst, ein Vierteljahrhundert, später veröffentlicht wird. Regisseur David Lynch und Komponist Angelo Badalamenti arbeiteten von 1991 bis 1993 an dem Material. Damals stellte sich die große Frage, wer singen sollte. Badalamenti bekundete Interesse; Lynch erinnert sich: „Ich hatte Angelo vorher singen gehört, er hatte auf Demos und so gesungen und ich wusste, wie er klang und dachte, er würde sich blamieren. Ich dachte, das könne auf keinen Fall funktionieren.“ Doch Badalamenti überzeugte…
Weiterlesen
Zur Startseite