Hilfskampagne: M.I.A zieht sich den Zorn der Armee von Sri Lanka zu


von

In Sri Lanka tobt ein Bürgerkrieg zwischen den gefürchteten Organisation „The Tamil Tigers“ und der Armee des Landes. Jetzt zog sich auch M.I.A. den Zorn der Armee zu. Die Sängerin erklärte Ende März, dass sie eine britische Hilfskampagne unterstützen wolle, die sich um Sri Lankas Zivilbevölkerung kümmere. Doch nun unterstellt die Armee Sri Lankas, es ginge M.I.A. und der Kampagne in Wirklichkeit nur darum, die „Tamil Tigers“ zu unterstützen. Eine Sprecherin erklärte, dass jeder unauthorisierte Eindringling in den Gewässern unter Beschuss genommen würde.